Marlon Ritter hat dem FCK im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg mit 1:0 in Führung geschossen. (Foto: IMAGO, IMAGO / Eibner)

Fußball | DFB-Pokal

FCK: Die Geschichte hinter Ritters 50-Meter-Hammer gegen Freiburg

STAND

Darum sprintete Marlon Ritter nach seinem 50-Meter-Hammer im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg zu Torwarttrainer Andreas Clauß.

Der Ball fliegt und fliegt und fliegt. Dann klatscht er auf die Hand von SC-Freiburg-Keeper Mark Flekken. Kann der Zwei-Meter-Mann die Flugkurve noch entscheidend beeinflussen? Kann er nicht. Der Rest ist Freude. Freude über den geglückten 50-Meter-Hammer von Marlon Ritter, Freude über das 1:0 für den FCK, Freude über den brandheißen Tipp.

Heißer Tipp vom Torwart-Trainer

Denn nach seinem Kunstschuss rannte Marlon Ritter an die Seitenlinie, geradewegs auf Andreas Clauß zu. "Unser Torwarttrainer hat vor zwei, drei Tagen gesagt, wir sollen mal schauen, der Flekken steht sehr weit vor dem Tor. In dem Moment hab ich gedacht: 'Komm, versuchst du es mal.' Und er ist zum Glück rein gegangen", sagte Ritter.

FCK-Torschütze Marlon Ritter jubelt nach einem 50-Meter-Hammer im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg mit Torwart-Trainer Andreas Clauß. (Foto: IMAGO, IMAGO/wolfstone-photo)
Torwart-Trainer Andreas Clauß hat Marlon Ritter den entscheidenden Tipp gegeben. IMAGO/wolfstone-photo

Ritters 50-Meter-Hammer reichte dem FCK nicht

Flekken schaute verdutzt, sah es jedoch gelassen: "Ich bin ein Torhüter, der mitspielt und weit vor dem Tor steht. Er hat das gut gesehen", sagte Flekken: "Er trifft den Ball brutal gut. Hut ab." Flekken hatte jedoch gut Reden, denn Ritters 50-Meter-Hammer reichte dem FCK nicht zum Sieg.

In der Schlussphase musste der FCK dem hohen Tempo Tribut zollen und den späten Ausgleich von Roland Sallai verkraften. In der 111. Minute versetzte Ritsu Doans Zauberfuß den Pfälzer Pokal-Hoffnungen einen herben Dämpfer. Seinem direkt verwandelten Freistoß hatten die Pfälzer nichts mehr entgegenzusetzen.

FCK-Trainer Schuster ist "unglaublich stolz"

Trainer Dirk Schuster feierte jedoch die starke Leistung seiner Roten Teufel: "Was die Mannschaft hier abgerissen hat über 120 Minuten, das ist schon herausragend gewesen und macht mich unglaublich stolz."

Nach dem Pokal-Highlight wartet am kommenden Wochenende das nächste Liga-Highlight auf Schusters Team. Am Sonntag treffen die Roten Teufel auf den FC St. Pauli (ab 13:30 Uhr live im Audiolivestream auf Sportschau.de).

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr zum FCK

Kaiserslautern, Heidenheim

Fußball | 2. Bundesliga Liveticker: FCK gegen Paderborn, Heidenheim in Nürnberg

Sowohl der 1. FC Kaiserslautern als auch der 1. FC Heidenheim können am Freitagabend Spitzenreiter in der 2. Bundesliga werden. Der 4. Spieltag im Liveticker.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK winkt gegen Paderborn die Tabellenführung

Der 1. FC Kaiserslautern könnte mit einem starken Spiel gegen Paderborn zumindest über Nacht an die Tabellenspitze springen. Trainer Dirk Schuster aber will davon nichts hören – und spricht gar über den Abstieg.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK empfängt die Paderborner Spektakel-Truppe

Vier Pflichtspiele, zwanzig Tore. Der SC Paderborn ist aktuell in Torlaune und definitiv für ein Spektakel zu haben. Jetzt kommt der Tabellendritte auf den Betzenberg.  mehr...