Dirk Schuster  (Foto: IMAGO, Fotostand)

Fußball | 2. Bundesliga

Trotz Tor-Spektakel: Kaiserslautern kassiert Testspiel-Niederlage

STAND

Im Trainingslager in Südtirol hat der 1. FC Kaiserslautern die erste Niederlage in der Saisonvorbereitung kassiert. Grund zur Freude gab es dennoch.

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Trainingslager in Mals eine Testspielniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster musste sich dem Schweizer Erstligisten FC Lugano am Dienstag denkbar knapp mit 3:4 (1:2) geschlagen geben. Für den Aufsteiger war es die erste Niederlage in der Vorbereitung auf die anstehende Zweitliga-Saison.

Bei durchwachsenem Wetter, dafür aber mit Remineszenz an Fritz Walter, erwischte die Schuster-Elf in Südtirol keinen guten Start in die Partie. Nach nicht einmal zehn Minuten lag der FCK durch einen Doppelpack von Maren Haile-Selassie (4. Minute, 8.) bereits mit 0:2 zurück. Zwar gelang kurz vor der Halbzeit noch der Anschlusstreffer durch Terrence Boyd (38.), dennoch ging es mit einem Rückstand in die Kabine.

Viele Tore, kein Erfolg

Nach dem Seitenwechsel sorgte Neuzugang Ben Zolinski mit einem sehenswerten Treffer zum 2:2 für Begeisterung bei den mitgereisten FCK-Fans (68.). Doch die Freude hielt nicht lang, Allesandro Casciato besorgte die erneute Führung für die Schweizer (72.) - und es sollte nicht der letzte Treffer gewesen sein. Denn Boris Tomiak glich eine Minute vor Spielende erneut aus.

Den Schlusspunkt zum 4:3 setzten dann wiederum die Gäste aus der Schweiz. Trainer Schuster wechselte beim Testspiel munter durch, setzte erneut auf einige Neuzugänge und dürfte für die kommenden Tage in Südtirol einige Erkenntnisse mitgenommen haben. So kam etwa Keeper Andreas Luthe von Beginn an zum Einsatz, im zweiten Durchgang setzte dann Zolinski Akzente.

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK-Boss Thomas Hengen: So weit ist die Kaderplanung für die 2. Bundesliga

Am Rande des Fanspiels des 1. FC Kaiserslautern in Schifferstadt hat sich Geschäftsführer Thomas Hengen gegenüber SWR Sport zur Kaderplanung des Zweitligisten geäußert.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Liga FCK-Neuzugang Zolinski bringt Zweitligaerfahrung und Offensivkraft mit

Vier Neuzugänge hat der 1. FC Kaiserslautern bis jetzt verpflichtet. Ben Zolinski ist einer davon. Der Offensivspieler hat im Fußballgeschäft schon einiges erlebt - und soll den Pfälzern mit seiner Erfahrung weiterhelfen.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Führungskraft im Tor - mit Andreas Luthe in die zweite Liga

Jahrzehntelang baute der 1. FC Kaiserslautern im Tor auf Talente aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum. Für die neue Saison in der 2. Liga geht der Klub einen anderen Weg.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr zum FCK

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK: Als Aufsteiger mit Optimismus zum Absteiger Greuther Fürth

Trotz der ersten Saison-Niederlage gegen den SC Paderborn geht der 1. FC Kaiserslautern mit einem guten Gefühl in die Partie bei Bundesliga-Absteiger Greuther Fürth.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Als FCK-Neuzugang Erik Durm mit Miro Klose Boccia spielte

Erik Durm ist zu Saisonbeginn in seine Heimat zurückgekehrt - zum 1. FC Kaiserslautern. Im SWR Sport Podcast "Nur der FCK" erzählt er, was er an der Pfalz so schätzt, warum er Jürgen Klopp dankbar ist und dass Miroslav Klose sein Idol war.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK nach erster Niederlage: Erik Durm im exklusiven SWR-Interview

Nach der ersten Niederlage der Saison gegen Paderborn heißt es für den FCK jetzt voller Fokus auf Fürth. Die umstrittene Szene, die zur roten Karte für Hendrick Zuck führte, müssen sie abhaken, sagt Abwehrspieler Erik Durm im SWR-Interview.  mehr...