Dynamo Dresdens Trainer Guerino Capretti (Foto: IMAGO, IMAGO | Hentschel)

Fußball | 3. Liga

Wundertüte FCK: Dynamo Dresden glaubt an die eigene Stärke

STAND
AUTOR/IN

Nicht nur der 1. FC Kaiserslautern steht vor der Relegation unter enormem Druck, auch Gegner Dynamo Dresden will unbedingt siegen. Ein Blick auf die Lage bei den Sachsen.

Das Überraschungsmoment haben definitiv die Lauterer im Relegations-Hinspiel am Freitag auf ihrer Seite, denn Dynamo Dresden reist nach dem Trainerwechsel bei den Roten Teufeln mit einer leichten Ungewissheit zum Hinspiel.

Dresden-Coach Capretti: "Wollen Zweitligist bleiben"

"Es ist sicherlich ein kleines Fragezeichen, wie die Formation des FCK sein wird", sagte Dynamo-Trainer Guerino Capretti. Man sei jedoch auf alle Eventualitäten vorbereitet: "Wir haben die große Chance, in zwei Spielen ein Zweitligist zu bleiben. Das ist das große Ziel."

Kein einziger Sieg in der Rückrunde

Hinter den Sachsen liegt derweil eine sportlich schwierige Phase, im laufenden Jahr wartet Dynamo noch immer auf einen Pflichtspielsieg. Ganze zehn Unentschieden verzeichneten die Dresdner in der Rückrunde und liegen mit gerade einmal zehn Punkten aus den 17 Spielen auf dem letzten Platz.

"Wir haben die Möglichkeit, in zwei Spielen alles zurechtzubiegen. Ich bin absolut überzeugt von unserer Mannschaft, wir haben eine gute Qualität", sagte Geschäftsführer Sport Ralf Becker, der von "ganz wichtigen Spielen für die Zukunft des Vereins" sprach.

Statistik spricht für FCK

Der Blick auf die Relegations-Gesamtstatistik im Duell zwischen 2. und 3. Liga spricht zunächst für den FCK. Bislang war der höherklassige Verein nur vier Mal der Sieger der Relegation. Dynamo kennt dieses Gefühl. In der Saison 2012/2013 setzte sich Dresden mit 0:1 und 2:0 gegen den Drittligisten VfL Osnabrück durch. Insgesamt stehen die Sachsen zum dritten Mal in der Ausscheidungsrunde.

Auch Kaiserslautern kennt die Relegation aus der Saison 2012/2013. Damals allerdings noch als Zweitligist spielten die Roten Teufel um den Erstliga-Aufstieg, scheiterte aber am Bundesligisten TSG Hoffenheim mit 1:3 und 1:2.

Kaiserslautern

Alkoholverbot bei Relegation Polizei Kaiserslautern: Hinweise zum "Hochrisikospiel" FCK gegen Dresden

Am Freitag empfängt der 1. FC Kaiserslautern zur Relegation Dynamo Dresden. Die Partie gilt als Hochrisikospiel. Die Polizei informiert im Vorfeld über Verkehrsprobleme, Kontrollen und Verbote.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Der Wunsch aller: Keine Krawalle

Das wichtigste für alle Beteiligten ist jedoch, dass beide Spiele friedlich verlaufen. Dynamo-Geschäftsführer Becker appellierte an die Fans beider Lager: "Es geht darum, auf dem Platz einen richtigen Fight zu geben. Aber am Ende ist es ein Fußballspiel, das soll es bleiben. Euphorie ja, aber alles im Rahmen des Erlaubten."

Kaiserslautern

Kaiserslautern trifft auf Dresden FCK: Olaf Marschall spricht über Relegation gegen Dynamo

Der 1. FC Kaiserslautern empfängt Dynamo Dresden zum ersten Relegationsspiel um den letzten freien Platz in der 2. Liga. Der ehemalige Profi Olaf Marschall spricht über das Duell.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Live zum Mithören: Der 1. FC Kaiserslautern will gegen Dresden vorlegen

Zweitliga-Relegation: Im ersten Spiel empfängt der 1. FC Kaiserslautern als Drittliga-Dritter den Zweitliga-Drittletzten Dynamo Dresden (Freitag, 20:30 Uhr). Auf SWR Sport können Sie im webexklusiven Audiostream live mit dabei sein.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | Relegation FCK: Stürmer Boyd nach Trainerwechsel: "Team total intakt"

Für Stürmer Terrence Boyd vom 1. FC Kaiserslautern hat der Trainerwechsel kurz vor den Relegationsspielen um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga keinen negativen Effekt auf die Mannschaft.  mehr...

STAND
AUTOR/IN

Mehr zum FCK

Fußball | Testspiele Dank zweier Neuzugänge: Kaiserslautern besiegt Unterhaching im Test

Der 1. FC Kaiserslautern hat sein Testspiel gegen die SpVgg Unterhaching gewonnen. Gleich zwei Neuzugänge trafen.  mehr...

Südtirol

Trainingslager in Südtirol Hengen über das Saisonziel des FCK: "Alles andere als der Klassenerhalt wäre vermessen"

Seit fast einer Woche ist der 1. FC Kaiserslautern im Trainingslager in Südtirol. Geschäftsführer Thomas Hengen zieht im exklusiven SWR-Sport-Interview eine erste Bilanz, spricht über die Saisonziele und darüber, wo er noch Handlungsbedarf sieht.  mehr...

Mals, Südtirol

Fußball | 2. Bundesliga Dirk Schuster: Was im Trainingslager des FCK gut läuft - und was nicht

Trainer Dirk Schuster spricht gegenüber SWR Sport über das Trainingslager des 1. FC Kaiserslautern, den Kader und darüber, was in der 2. Bundesliga möglich ist.  mehr...