STAND
REDAKTEUR/IN

Neuer Job für Michael Klatt: Der kaufmännische Geschäftsführer des 1. FC Kaiserslautern übernimmt ab Januar ein Amt beim Drittligisten MSV Duisburg.

Klatt wird bei den Zebras neuer Geschäftsführer. Sein Ausscheiden beim 1. FC Kaiserslautern zum Jahresende hatte er bereits im Oktober verkündet.

"Neue Akzente setzen"

"Naturgemäß gab es viele Interessenten. Mit Michael Klatt hat sich aber sehr schnell eine Persönlichkeit heraus kristallisiert, die in die funktionierende Struktur beim MSV passt. Er wird mit seiner Erfahrung natürlich neue Akzente gerade in der Prozessoptimierung setzen, aber auch auf Bewährtes aufbauen", sagte MSV-Präsident Ingo Wald.

Der MSV ist als Zweitligaabsteiger nach 18 Spieltagen souveräner Spitzenreiter der 3. Liga. Trainer dort ist Torsten Lieberknecht - der aus Neustadt/Pfalz stammt und als Spieler ebenfalls eine FCK-Vergangenheit aufweist. Am 31. Spieltag kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Klubs. Das Hinspiel hatten die Zebras in Duisburg mit 3:1 gewonnen.

STAND
REDAKTEUR/IN