antwerpen (Foto: SWR)

Fußball | 3. Liga

FCK-Trainer Marco Antwerpen und das neue Saisonziel

STAND
INTERVIEW

Der 1. FC Kaiserslautern ist in die Vorbereitung auf die kommende Drittligasaison gestartet. Eine Zittersaison wie zuletzt soll es nicht wieder geben. SWR Sport hat exklusiv mit Trainer Marco Antwerpen gesprochen.

SWR Sport: Marco Antwerpen, die kurze Sommerpause ist vorbei. Gab es auch ein bisschen Erholung oder ging es nur um Fußball?

Marco Antwerpen: Ich konnte mich schon erholen. Ich glaube, die Spieler auch. Sie hatten Urlaub und ein paar Tage frei. Dementsprechend finde ich drei Wochen schon in Ordnung. Wir fangen jetzt auch noch nicht mit ganz hohem Tempo an, sondern erst mal so, dass wir unsere Neuzugänge integrieren wollen. Es kommen noch Spieler dazu. Wir sind froh, dass es wieder losgeht.

SWR Sport: Es ist Ihre erste komplette Vorbereitung mit dieser Mannschaft. Was ist das Wichtigste in diesen sechs Wochen?

Antwerpen: Auf dem Platz ist es wichtig, dass man gut arbeitet, dass man die Einheiten konzentriert angeht, um fußballerisch weiterkommen zu wollen, Wir wollen wirklich richtigen Teamgeist, richtigen Zusammenhalt in der Mannschaft haben. Das benötigen wir dringend für so eine Saison. Wir wollen eine hohe Qualität im Kader bekommen. Jeder soll wissen: Die elf Mann, die spielen, die müssen da sein und brennen. Und: Wir wollen eine andere Saison spielen als in der Vergangenheit.

SWR Sport: Im Kader wird sicher noch einiges passieren. Trotzdem gibt es mit René Klingenburg und Boris Tomiak schon zwei Neuzugänge. Wie ist ihr erster Eindruck?

Antwerpen: Wir sind zufrieden, dass wir beide bekommen konnten. Ich glaube, beide waren auch von anderen Vereinen umworben. Aber sie haben sich für uns entschieden. Da sind wir schon sehr, sehr einverstanden und zufrieden, dass die Spieler hier bei uns sind.

SWR Sport: Wo hakt es noch? Wo muss noch ein bisschen verstärkt werden?

Antwerpen: Du brauchst immer Qualität für eine Mannschaft. Wir haben jetzt 16 oder 17 Spieler. Aber wir können natürlich noch einige gebrauchen. Wir sind in guten Gesprächen, gerade mit unseren ausgeliehenen Spielern, die wir hatten. Die sind im Fokus, und da sind wir bemüht, dass wir die Spieler zurückbekommen.

Neue Ziele beim FCK?

SWR Sport: Als Sie zum FCK kamen, konnte es nur um den Klassenerhalt gehen. Wie lautet die Zielsetzung für die kommende Saison?

Marco Antwerpen: Das war jetzt die erste Trainingseinheit, wir haben den Kader noch nicht mal zusammen. Ich finde, mit Zielen sollte man sich ein bisschen zurückhalten. Das sind 38 harte Spiele , und wir haben den DFB-Pokal noch dabei. Damit haben wir auch ein Ziel. Ich finde es immer wichtig, das erste Spiel zu gewinnen. Und dann schauen wir uns das zweite Spiel an.

SWR Sport: Sie sprechen den DFB-Pokal an. Das ist jetzt geklärt. Wie froh sind Sie, dass der FCK dabei ist?

Marco Antwerpen: Es ist super. Ich habe lange nicht mehr daran teilgenommen. Ich glaube, das letzte Mal mit Viktoria Köln. Ich freue mich darauf, dass wir dann hier, hoffentlich mit Zuschauern, eine richtig heiße Stimmung kriegen.

Mehr zum FCK

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK zieht in den DFB-Pokal ein

Der 1. FC Kaiserslautern wird den SWFV in der kommenden Saison im DFB-Pokal vertreten. Damit profitiert der FCK vom vorzeitigen Ende des Wettbewerbs.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK ist zurück auf dem Platz

Nach rund drei Wochen Pause stehen die Profis des 1.FC Kaiserslautern schon wieder auf dem Platz. Sechs Wochen haben sie jetzt Zeit um sich auf eine Saison vorzubereiten, die besser laufen soll, als die vergangene.  mehr...

Kaiserslautern

30 Jahre FCK-Meisterschaft Summer of 1991: Kalli Feldkamp führt den FCK zur Meisterschaft

Mit einer sportlich eher durchschnittlichen Mannschaft holte der FCK 1991 überraschend die Meisterschaft. X-Faktoren: Teamgeist, Betze-Feeling und Meistertrainer Kalli Feldkamp.  mehr...

Meistgelesen

Mannheim

Fußball | Hintergrund Neue Erkenntnisse zum Corona-Chaos bei Waldhof Mannheim

Erst einer, dann zwei, drei und mehr: Bei Waldhof Mannheim ist in der vergangenen Woche das Corona-Chaos ausgebrochen. Nachdem das Spiel gegen 1860 München aufgrund einer zu hohen Zahl an Ausfällen abgesagt werden musste, laufen derweil die Testungen auf Hochtouren. Und nicht nur das: Auch die Ermittlungen über den Ursprung des Ausbruchs sind in vollem Gange. Es gibt neue Erkenntnisse.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK Profi Mike Wunderlich - "Der Fußball braucht Typen, die auch mal anecken!"

Auch an seinen Leistungen lässt sich erkennen, dass die Formkurve beim FCK deutlich nach oben zeigt. Routinier Mike Wunderlich gehört zu den absoluten Führungsspielern beim FCK. Im SWR Sport Podcast "Nur der FCK" spricht er über den Lauf der Roten Teufel.  mehr...

Stuttgart

Vor VfB Stuttgart gegen Union Berlin Christian Gentner: "Ich werde dem VfB mein Leben lang die Daumen drücken"

Am Sonntag (17:30 Uhr) empfängt der VfB Stuttgart in der Bundesliga Union Berlin. Christian Gentner hat für beide Vereine gespielt und kennt die Klubs gut. SWR Sport hat exklusiv mit dem 36-Jährigen gesprochen.  mehr...

Mannheim

Fußball | 3. Liga 3. Liga: Waldhof-Zwickau kann doch angepfiffen werden

Aufgrund mehrerer Corona-Infektionen war lange fraglich, ob das Waldhof-Heimspiel gegen Zwickau angepfiffen werden kann. Nach erneuten PCR-Tests konnten die Kurpfälzer am Freitag aufatmen.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Neue 2G-Regelung: Stadion des VfB Stuttgart füllt sich nur mäßig

Beim Heimspiel gegen Union Berlin darf der VfB Stuttgart sein Stadion erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder komplett auslasten. Trotzdem dürfte es gerade mal halb voll werden. Zudem werden die Schwaben weiter von Personalsorgen geplagt.  mehr...

Freiburg im Breisgau

Coach Streich warnt vor Überheblichkeit Freiburg will in Wolfsburg seinen Start-Rekord ausbauen

Der SC Freiburg reist ungeschlagen und als Tabellenvierter zum Gastspiel beim VfL Wolfsburg. Trainer Christian Streich fordert von seiner Mannschaft ein selbstbewusstes Auftreten, ohne überheblich zu werden.  mehr...

Kaiserslautern

FCK-Coach Antwerpen: "Sehr, sehr guter Weg" 1. FC Kaiserslautern knackt Rekord und zieht den "Joker"

Der 1. FC Kaiserslautern ist nach dem 3:0 gegen den SC Freiburg II das Team der Stunde in der 3. Liga. Entscheidenden Anteil daran hat Torhüter Matheo Raab, der seinen Kasten weiter sauber hält.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Elkin Soto: Der Kult-Kolumbianer und seine Liebe zum FSV Mainz 05

Für Elkin Soto ist Fußball Liebe und Leidenschaft. Kein Wunder, dass man den Kolumbianer bei Mainz 05 so lieb gewonnen hat. SWR Sport hat mit ihm gesprochen und erfahren, dass eine Rückkehr nach Mainz möglich ist.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Regeln für den Stadionbesuch beim SC Freiburg

2G oder 3G? Welche und wie viele Zuschauer dürfen ins Stadion? Welche Verhaltensregeln gelten dort? Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die Heimspiele des SC Freiburg.  mehr...

STAND
INTERVIEW