FCK-Fans äußerten Kritik an Carsten Krick.  (Foto: IMAGO, IMAGO / Fotostand)

Fußball | 3. Liga

Nach FCK-Fan-Kritik: Merk-Nachrücker Krick lehnt Mandat ab

STAND

Nach dem Rücktritt von Markus Merk beim 1. FC Kaiserslautern sollte Carsten Krick seinen Platz im Aufsichtsrat einnehmen. Doch nach heftiger Fan-Kritik und einem Dialog mit den Gremien verzichtet der Ludwigshafener nun auf sein Mandat.

Nach Vereinsangaben vom Mittwoch möchte Carsten Krick durch den Mandatsverzicht einen Reputationsschaden vom viermaligen deutschen Meister abwenden. Krick war in der Jahreshauptversammlung des 1. FC Kaiserslautern e.V. vom Februar 2021 von den Mitgliedern zum dritten Nachrücker in den Aufsichtsrat des Vereins gewählt worden.

Der Ludwigshafener sah sich heftiger Kritik ausgesetzt, vor allem von den FCK-Fans: Mehrere Hass-Posting und Verschwörungstheorien aus den letzten Monaten kursieren unter seinem Benutzernamen in Sozialen Netzwerken. Mittlerweile wurden einige dieser Beiträge wieder entfernt. Krick hatte gegenüber der Zeitung "die Rheinpfalz" erklärt, dass die Posts nicht von ihm seien und sein Benutzerkonto gehackt worden sei. Er habe die Sache einem Anwalt übergeben.

Nach Informationen des Portals  "der Betze brennt" wurden wegen solcher Beiträge im Netz bereits Sanktionen gegen Carsten Krick von Vereinsseite geprüft.

FCK-Aufsichtsrat besteht nun aus vier Gremienmitgliedern

Der Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern besteht somit aus den vier Gremienmitgliedern Rainer Keßler, Fritz Fuchs, Johannes Remy und Valentin Helou. Die satzungsgemäßen Aufgaben kann der Aufsichtsrat weiterhin wahrnehmen.

Mehr zum 1. FC Kaiserslautern:

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK-Fans skeptisch: Kritik an Merk-Nachrücker Krick wächst

Nach dem Rücktritt von Markus Merk beim 1. FC Kaiserslautern soll Carsten Krick seinen Platz im Aufsichtsrat einnehmen. Doch der Ludwigshafener steht in der Kritik und wird mit heftigen Vorwürfen konfrontiert. Einige FCK-Fans beziehen bereits Stellung.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Paukenschlag: Markus Merk tritt beim FCK zurück

Markus Merk tritt mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern beim 1. FC Kaiserslautern zurück. Die FCK-Gremien verlieren damit ihr prominentestes Gesicht.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen: "Über die Feiertage bleibt das Handy meistens aus"

Nach turbulenten knapp 10 Monaten im Amt zieht Thomas Hengen im SWR Sport Podcast "Nur der FCK" Bilanz - verrät uns aber auch, was an Heiligabend auf den Tisch kommt und warum Trainer Marco Antwerpen ihm noch ein Abendessen schuldet.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr zum FCK

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK-Stratege Marlon Ritter: "Am liebsten würde ich so spielen, als ob ich auf dem Bolzplatz bin!"

Im neuen SWR Sport Podcast "Nur der FCK" verrät Mittelfeldstratege Marlon Ritter, wie er sein Spiel beim 1. FC Kaiserslautern auf ein neues Level gehoben hat.  mehr...

Bad Dürkheim

Fußball | 2. Bundesliga FCK-Profis auf dem Wurstmarkt: Nah dran an den Fans

Der 1. FC Kaiserslautern ließ eine alte Tradition wieder aufleben. Die FCK-Profis ganz nah dran an den Fans auf dem Bad Dürkheimer Wurstmarkt. Für die treuen Anhänger der Roten Teufel war es ein Erlebnis aber auch für so manchen Lautrer Profi.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK: Die Unentschieden-Könige vom Betzenberg

Mit dem 2:2 beim 1. FC Heidenheim endete zum vierten Mal in Serie eine Partie des 1. FC Kaiserslautern mit einem Unentschieden. Insgesamt war es schon die fünfte Punkteteilung in dieser Saison.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen