Impressionen des Weinfestes Wurstmarkt in Bad Dürkheim (Foto: Stadtverwaltung Bad Dürkheim)

Fußball | 2. Bundesliga

FCK-Profis auf dem Wurstmarkt: Nah dran an den Fans

STAND

Der 1. FC Kaiserslautern ließ eine alte Tradition wieder aufleben: Die FCK-Profis ganz nah dran an den Fans auf dem Bad Dürkheimer Wurstmarkt - für die treuen Anhänger der Roten Teufel war es ein Erlebnis, aber auch für so manchen Lautrer Profi.

Ein FCK-Auftritt im Straßen- statt im Fußballer-Look. Das komplette Team des 1. FC Kaiserslautern schlenderte am Montag locker über den Bad Dürkheimer Wurstmarkt. Damit führten die Pfälzer wieder eine Tradition ein, die der damalige Vorstandschef Stefan Kuntz vor einigen Jahren ins Leben gerufen hatte. Der pfälzische Traditionsverein soll sich Fan-nah zeigen, Autogramme geben und Wünsche der Anhänger erfüllen, ob Foto oder lockeres Gespräch.

Kiddies glücklich machen

Wie sehr die Fans diese Art von Austausch schätzen, zeigte sich am Montag. Der Andrang war so groß, dass die angesetzten zwei Stunden deutlich verlängert werden mussten. Alle Beteiligten waren mit großem Spass dabei. Für viele Spieler, wie Lauterns Stürmer Terrence Boyd, war es der erste Besuch auf dem Volksfest. "Ich habe als erstes Wurstmarkt gehört und gedacht, was erwartet mich jetzt? Da wurde ich aber recht schnell auch ernst aufgeklärt, dass es sich um das größte Weinfest der Welt handelt. Cool, auf jeden Fall. Ist doch schön, wenn ein paar Kiddies hier sind und wir ein paar Leute glücklich machen."

Klement stimmt auf pfälzische Traditionen ein

Wie im Fußball ist auch auf so einem Fest die richtige Vorbereitung entscheidend. Zum Glück konnte Lokalmatador Philipp Klement die Mannschaft schon vorher etwas einstimmen. Der Wachenheimer kennt sich mit pfälzischen Traditionen bestens aus. "Ich habe das Dubbeglas eingeführt, das ist hier das größte Merkmal. Einige kannten es schon, aber für viele war es etwas Neues." Die meisten Spieler hielten sich aber eher ans Wasser. Nach dem 2:2-Unentschieden in Heidenheim hätten sich die Lauterer aber auch eine Schorle gönnen können. Zwei Mal holten sie einen Rückstand auf - und das mit einem Mann weniger. Der Mann des Spiels aus Sicht der Pfälzer? Terrence Boyd, der im Festzelt in Bad Dürkheim aber ganz bescheiden blieb. "Ich habe es schon einmal gesagt: Ich spiegele eine Mannschaft wider. Ich bin der, der danke sagen durfte. Mehr war es nicht. Wir haben alle super gefightet."

Wurstmarkt - ein Erlebnis für Profis und Fans

Die Fans honorierten das - und standen auf dem Wurstmarkt sehr geduldig an, um ihren Idolen nah zu kommen. Torwart Andreas Luthe tat der Fan-Kontakt besonders gut - nach seinem Platzverweis in Heidenheim. "Es ist was Besonders. Vor allem, wenn du hierher kommst und so viel Zuspruch bekommst von den Fans. Das ist schon ganz cool." Der Wurstmarkt - ein Erlebnis für alle. Und für die nicht-pfälzischen Spieler im Kader gab es noch einen Tipp von Insider Philipp Klement: "Ich würde auf jeden Fall mal eine Weinschorle empfehlen, mir dann die Schubkarrenstände mal anschauen und noch eine Runde Pferderennen spielen." Es war also ein richtig unterhaltsamer Nachmittag für Fans und Spieler.

Heidenheim an der Brenz

Fußball | 2. Bundesliga FCK holt in Unterzahl einen Punkt in Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim und der 1. FC Kaiserslautern trennten sich am 9. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga 2:2 (2:1). Die Gäste aus der Pfalz bewiesen dabei in Unterzahl Moral.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga 1. FC Kaiserslautern: Die Unentschieden-Könige

Mit dem 2:2 beim 1. FC Heidenheim endete zum vierten Mal in Serie eine Partie des 1. FC Kaiserslautern mit einem Unentschieden. Insgesamt war es schon die fünfte Punkteteilung in dieser Saison.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga "Für mein Herz nicht so gesund": FCK zeigt gegen Darmstadt erneut Moral

Nach einem spektakulären Match trennen sich der 1. FC Kaiserslautern und der SV Darmstadt 98 3:3 (0:1). Für FCK-Trainer Dirk Schuster ist das Glas nach dem Spiel "halbvoll".  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr zum FCK

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Bei Fritz-Walter-Wetter: FCK mit Remis gegen Braunschweig

Im Duell der Aufsteiger haben sich der 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1-Unentschieden getrennt und schwierigen Platzverhältnissen getrotzt.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Keine Einigung zwischen FCK und Ex-Trainer Antwerpen

Ein Gütetermin zwischen dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern und Ex-Trainer Marco Antwerpen ist am Freitag vor dem Arbeitsgericht in Kaiserslautern gescheitert.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK-Trainer Schuster warnt vor "Respekt einflößenden" Braunschweigern

Nach vier Unentschieden hofft der FCK gegen Braunschweig auf einen Sieg. Trainer Dirk Schuster ist wieder gesund. Für Hendrick Zuck wird es eine besondere Partie.  mehr...