Sascha Hildmann (Foto: Imago, Eibner)

3. Liga | 1. FC Kaiserslautern Hildmann wird neuer Trainer beim FCK

Der neue Trainer ist gefunden: Sascha Hildmann wird nach SWR-Informationen Coach beim kriselnden Drittligisten 1. FC Kaiserslautern und folgt damit auf den freigestellten Michael Frontzeck.

Der neue FCK-Trainer soll auf einer Pressekonferenz in Kaiserslautern am Donnerstag (12 Uhr) vorgestellt werden. Zuletzt waren unter anderem Joe Zinnbauer, Stefan Ruthenbeck und Jens Härtel als heißeste Anwärter auf den vakanten Posten gehandelt worden.

Dauer

Hildmann wird somit am Samstag im Spiel gegen die Würzburger Kickers das erste mal auf der Bank des FCK Platz nehmen. Er ist gebürtiger Kaiserslauterer und kennt die 3. Liga. Bis Oktober trainierte er die SG Sonnenhof Großaspach.

Engagement bei seinem Ex-Klub

Zuvor war er U-16-Trainer beim FSV Mainz 05. Der 46-Jährige hat bei den Roten Teufeln zudem eine Vergangenheit als aktiver Fußballer. Er spielte zwischen 1995 und 2000 beim 1. FC Kaiserslautern II. Das Engagement bei seinem Ex-Klub wäre Hildmanns erst zweite Trainerstation im Profi-Fußball.

Dauer

Der FCK bleibt weit hinter den Erwartungen zurück

Ex-Nationalspieler Frontzeck war am vergangenen Samstag nach drei Niederlagen aus den vergangenen vier Spielen von seinen Aufgaben entbunden worden. Nach 17 Spieltagen steht der zweimalige DFB-Pokalsieger auf dem zwölften Platz (21 Punkte).

Dauer
STAND