Fußballschuhe (Foto: Imago, imago sportfotodienst)

3. Liga | 1. FC Kaiserslautern FCK schließt Vertrag mit Nike

Die Geldsorgen beim 1. FC Kaiserslautern sind zwar groß, aber zumindest in Sachen Ausrüster haben die Pfälzer jetzt Planungssicherheit.

Der wirtschaftlich angeschlagene 1. FC Kaiserslautern sieht wieder Licht am Ende des Tunnels. Der Drittligist hat in dem amerikanischen Sportartikelgiganten Nike ab der Saison 2019/2020 für fünf Spielzeiten einen neuen Ausrüster gefunden.

"Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft und vor allem darüber, dass diese langfristig angelegt ist."

Martin Bader, FCK-Geschäftsführer Sport

Derzeit schiebt der viermalige deutsche Meister einen Schuldenberg von rund zwölf Millionen Euro vor sich her. Für Nike ist die kommende Partnerschaft das zweite Engagement am Betzenberg, bereits von 1999 bis 2003 hatte der Sportartikelhersteller als Ausrüster der Roten Teufel fungiert.

STAND