Florian Pick vom 1. FC Kaiserslautern  (Foto: Imago, Imago Images Jan Hübner)

Fußball | 3. Liga FCK ringt Schlusslicht Jena nieder

Der 1. FC Kaiserslautern hat am elften Spieltag der 3. Liga Carl Zeiss Jena mit 3:1 (1:1) besiegt und die Abstiegsränge vorerst verlassen.

Kaiserslautern begann nervös und musste schon nach sechs Minuten einem Rückstand hinterher laufen, nachdem Daniel Gabriele das Schlusslicht per Foulelfmeter getroffen hatte. Zuvor hatte FCK-Keeper Lennart Grill den Torschützen von den Beinen geholt.

Dauer

Christoph Hemlein markierte mit einem wuchtigen Schuss ins kurze Eck den Ausgleich (32.) für die Roten Teufel, was gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

Pick dreht das Spiel

Nach dem Wechsel drängten Gastgeber auf das zweite Tor und sie wurden belohnt. Florian Pick setzte sich energisch durch (69.) und traf zur umjubelten Führung. Gino Fechner (78.) machte mit einem Schuss 16 Metern alles klar.

Dauer

Mit nun 13 Punkten stehen die Pfälzer zwei Zähler vor den Abstiegsrängen, Jena mit einem Punkt weiterhin abgeschlagen am Tabellenende.

Dauer
STAND