Die Fans des 1.FC Kaiserslautern zittern um den Verein.  (Foto: Imago, Imago)

Fußball | 3. Liga 1. FC Kaiserslautern: Investoren geben mehr Geld

Nach SWR-Informationen hat es in den Gesprächen zwischen dem Kreditgeber des 1. FC Kaiserslautern, der Stuttgarter Firma Quattrex und der regionalen Investorengruppe am Dienstag eine Einigung gegeben.

Demnach will die regionale Investorengruppe ihr Engagement erhöhen. Bisher hatte sie nur den Kauf von FCK-Aktien für drei Millionen Euro angekündigt. Mit der jetzt zugesagten Erhöhung des Investments dürfte die Lizenz des 1. FC Kaiserslautern für die kommende Drittligasaison gesichert sein. Darüber hinaus soll dem Vernehmen nach so viel Geld bereit gestellt werden, dass der 1. FC Kaiserslautern eine starke Mannschaft zusammenstellen kann, die in der kommenden Saison um den Aufstieg mitspielen kann. Die schriftliche Zustimmung der Firma Quattrex steht noch aus und soll am Mittwoch erfolgen. Der 1. FC Kaiserslautern wollte sich auf SWR-Anfrage dazu nicht äußern.

Dauer
STAND