Der Elf-Freunde-Kreisel in Kaiserslautern (Foto: SWR)

Fußball | 3. Liga Die 11 Freunde sind zurück in Kaiserslautern

Die Fußballer-Figuren des 11-Freunde-Kreisels in Kaiserslautern sind wieder aufgebaut. Die Figuren waren vor dem Derby des FCK gegen Waldhof Mannheim beschmiert und beschädigt worden.

Der 11-Freunde-Kreisel kann sich wieder sehen lassen. Alle elf Figuren erstrahlen in neuem Glanz. Am Donnerstagvormittag wurden die restaurierten Fußballer im Zentrum des Kreisverkehrs am Hauptbahnhof in Kaiserslautern abgeliefert und angeschraubt.

Dauer

Die Betonfiguren wurden einen Monat lang restauriert, nachdem Anfang August am Kreisel vandaliert worden war. Vor dem als Hochrisikospiel eingeschätzten Partie zwischen den Roten Teufeln und dem Waldhof Mannheim wurden die Spieler mit blauer Farbe besprüht und zweien sogar der Kopf abgeschlagen.

Die Figuren wurden anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 aufgestellt und stehen symbolisch für die Mannschaft und die Werte des 1. FC Kaiserslautern.

REDAKTION
STAND