STAND
AUTOR/IN

Nach vier Jahren beim 1.FC Kaiserslautern wechselt Torhüter Lennart Grill zum Bundesligisten Bayer Leverkusen.

Ganz früher, in den ersten jungen Jahren beim SC Idar-Oberstein und der Spielvereinigung Nahbollenbach, da war Lennart Grill noch für das Erzielen von Toren zuständig. Der Junge aus dem Hunsrück wurde von seinen damaligen Trainern wegen seiner Größe in den Sturm gestellt, merkte aber schnell, dass es wesentlich mehr Spaß machte, Tore zu verhindern. Weil er auch hier großes Talent bewies, erfolgte mit 14 der Wechsel nach Mainz. Hier schaffte Lennart Grill dann auch den Sprung in die U-16-Nationalmannschaft. Wegen der großen Konkurrenz in der Landeshauptstadt ging es dann 2016 zum 1.FC Kaiserslautern, wo zunächst zwei erfolgreiche Jahre in der U19 folgten: 2017 Vizemeister in der Bundesliga Süd/ Südwest und ein Jahr später der Einzug ins Pokalfinale nach Berlin, wo man gegen den SC Freiburg mit 1:2 verlor.

Erste Erfahrungen im Profibereich

Bereits zu dieser Zeit stand Lennart Grill einige Male in der zweiten Mannschaft der Roten Teufel, zunächst in der Regional-, nach dem Abstieg in der Oberliga zwischen den Pfosten. Am 16. Oktober 2016 wurde er dann erstmals in den Zweitligakader der Profimannschaft berufen. Nach dem Abstieg 2018 rückte Grill dann fest in den Profikader auf, wurde nach der Winterpause vom damaligen Trainer Sascha Hildmann zur neuen Nummer 1 befördert. Und auch wenn sich Lennart Grill für seinen Abschied vom Betzenberg wohl eher einen Einsatz im letzten Heimspiel mit Fans in der Westkurve gewünscht hat, freut er sich jetzt auf die neue Herausforderung Bayer Leverkusen.

Interview mit Soeren Oliver Voigt FCK-Insolvenz: Der Zeitdruck ist enorm

Kaiserslauterns Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt spricht im SWR Sport Interview über die Insolvenz des 1. FC Kaiserslautern und warum der Zeitdruck in der Pfalz so groß ist.  mehr...

Fußball | 3. Liga 1. FC Kaiserslautern ohne Mühe gegen Viktoria Köln

Der 1. FC Kaiserslautern hat am 36. Spieltag in der 3. Liga verdient gegen FC Viktoria Köln mit 3:0 (1:0) gewonnen. Kaiserslautern hat sich stabil präsentiert und hatte den Klassenerhalt schon vor der Partie sicher.  mehr...

STAND
AUTOR/IN