Dirk Schuster, Trainer des 1. FC Kaiserslautern (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Fußball | 2. Bundesliga

Dirk Schuster: Was im Trainingslager des FCK gut läuft - und was nicht

STAND
INTERVIEW
Desirée Krause
REDAKTEUR/IN
SWR, jh

Trainer Dirk Schuster spricht gegenüber SWR Sport über das Trainingslager des 1. FC Kaiserslautern, den Kader und darüber, was in der 2. Bundesliga möglich ist.

Dirk Schuster fühlt sich wohl in Mals (Südtirol), wo sich der 1. FC Kaiserslautern auf die Saison in der 2. Bundesliga vorbereitet. "Die Eindrücke sind überragend", sagt der Trainer. Der Trainingsplatz, die Bedingungen im Hotel, die Einstellung seiner Spieler: All das sei "richtig gut" und stelle ihn sehr zufrieden.

FCK gegen Lugano: Zu viele Gegentore

Zu Schusters Wesen gehört aber auch, dass er Verbesserungspotenziale erkennt. Im Testspiel gegen den FC Lugano, das der FCK 3:4 (1:2) verloren hat, habe das Team zu viele Gegentore bekommen. "Das war unnötig, weil wir mitgeholfen haben. In der Trainingseinheit, die wir ein Tag später hatten, haben wir viele Dinge besser gemacht." Schuster hätte sich gewünscht, dass seine Spieler bereits in der Partie anders aufgetreten wären. "Keiner verliert gerne. Das war ärgerlich." Im Testspiel gegen Unterhaching lief es indes ordentlich, die Pfälzer feierten einen 3:0-Erfolg.

Intensives Trainingslager in Mals

Der 54-Jährige fordert sein Team - so sehr, dass Neuzugang Ben Zolinski gegenüber SWR Sport erzählte: "Er nimmt uns schon ganz schön hart ran, kennt dann auch kein Erbarmen. Das geht bis zum Kotzen dann teilweise." Schuster lacht, als er auf sein intensives Training angesprochen wird. "Wir wollen die Jungs mit mehr Saft als nur für 90 Minuten in die Runde schicken", sagt er. Entscheidend sei die Dosierung, um keine muskulären Verletzungen zu riskieren.

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Der Sommerfahrplan des 1. FC Kaiserslautern

So manchem FCK-Fan steckte lange die Aufstiegsparty in den Knochen. Die Mannschaft hatte aber nur eine kurze Sommerpause. Denn schon am 16. Juli starteten die Roten Teufel in die Vorbereitung auf die 2. Bundesliga.  mehr...

FCK-Trainer Dirk Schuster über Saisonziele und Neuzugänge

Fitte Spieler seien eine Voraussetzung, um in der 2. Bundesliga konkurrenzfähig zu sein. Zusätzlich müsse der Kader verstärkt werden, auch wenn der FCK mit den bisherigen Neuzugängen "einen großen Schritt" nach vorne gemacht habe. "Wir müssen Qualität hinzufügen, um auch eine reelle Chance zu haben, um in der zweiten Liga zu bleiben." Das nämlich sei das Ziel in der neuen Saison. "Alles andere verbietet sich von ganz alleine."

FCK in der 2. Bundesliga: Euphorie des Aufstiegs mitnehmen

Dabei helfen soll auch die Euphorie, die der Aufstieg ausgelöst hat. "Wir wollen diese Euphorie, die innerhalb der Mannschaft, im Verein und in der ganzen Pfalz herrscht, mitnehmen und beim Eröffnungsspiel eine Duftmarke setzen." Der FCK startet auf dem Betzenberg gegen Hannover 96 (15.07., 20:30 Uhr).

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK-Spieler Terrence Boyd: Warum ein Trainingslager keine Klassenfahrt ist

Vor der idyllischen Bergkulisse Südtirols bereitet sich der FCK auf die kommende Saison in der 2. Bundesliga vor. Terrence Boyd spricht im SWR Sport- Interview über das Teamgefüge, das Saisonziel und verrät, warum ein Trainingslager keine Klassenfahrt ist.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Lex Tyger Lobinger kommt zum FCK

Der 1. FC Kaiserslautern hat Lex Tyger Lobinger von Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Der Sohn des ehemaligen Weltklasse-Stabhochspringers Tim Lobinger soll den Angriff beim FCK verstärken.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Liga FCK-Neuzugang Erik Durm freut sich auf Saumagen und "Lewwerworscht"

Mit Erik Durm hat der 1. FC Kaiserslautern einen weiteren prominenten Neuzugang präsentiert. Der Weltmeister von 2014 kehrt zurück in seine pfälzische Heimat, die er auch wegen der kulinarischen Köstlichkeiten schätzt.  mehr...

STAND
INTERVIEW
Desirée Krause
REDAKTEUR/IN
SWR, jh

Mehr zum FCK

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK nach Paderborn: "Wir haben uns mit allem, was wir hatten, gewehrt"

Der 1. FC Kaiserslautern musste beim 0:1 im Zweitliga-Spitzenspiel gegen Paderborn die erste Saisonniederlage hinnehmen. Entsprechend fielen die Reaktionen nach der Partie aus.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Kaiserslautern muss erste Saisonniederlage hinnehmen

Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Gegen den SC Paderborn verloren die Roten Teufel 0:1 (0:0). Es war die erste Niederlage in dieser Saison  mehr...

Kaiserslautern, Heidenheim

Fußball | 2. Bundesliga Liveticker: FCK gegen Paderborn, Heidenheim in Nürnberg

Sowohl der 1. FC Kaiserslautern als auch der 1. FC Heidenheim können am Freitagabend Spitzenreiter in der 2. Bundesliga werden. Der 4. Spieltag im Liveticker.  mehr...