STAND
REDAKTEUR/IN

Der Karlsruher SC hat die Zweitligasaison mit einem Auswärtserfolg beendet: Am 34. und letzten Spieltag setzten sich die Badener im baden-württembergischen Duell knapp beim 1. FC Heidenheim durch.

Die Treffer für den KSC erzielten am Sonntag, dem 23.05., Robin Bormuth (39. Minute) und Babacar Gueye (56.), Stefan Schimmer (80.) verkürzte für Heidenheim.

Karlsruhe landet auf Rang sechs, FCH wird Achter

Karlsruhe schloss die Spielzeit mit 52 Punkten auf dem sechsten Platz ab und zog noch an Heidenheim (51) vorbei, das auf dem achten Rang landete.

Letzte Partie für Marc Schnatterer

Im Mittelpunkt stand beim FCH auch Marc Schnatterer, der sein letztes Spiel für die Schwaben bestritt. Er wird den Klub nach der Saison und 13 Jahren in Heidenheim verlassen.

Der FCH hatte zunächst mehr vom Spiel, zu gefährlichen Torchancen kamen beide Mannschaften jedoch selten. KSC-Keeper Markus Kuster lenkte einen Kopfball von Denis Thomalla (17.) über die Latte. Bormuth brachte dann per Kopf die Gäste nach einer Ecke in Führung. Gueye baute diese aus.

Nach dem 0:2 agierte Heidenheim dann zunächst offensiv zu harmlos. Erst in der Schlussphase wurden die Gastgeber druckvoller.

Heidenheim an der Brenz

Fußball | 2. Bundesliga Nach Führung: Heidenheim verliert deutlich bei Darmstadt 98

Klare Niederlage für den 1. FC Heidenheim: Am 33. Spieltag der 2. Bundesliga unterlag die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt mit 1:5 (1:2) beim SV Darmstadt 98.  mehr...

Fußball | 2. Bundesliga Ein Duell, zwei Ziele: KSC will 50 Punkte und Heidenheim Tabellenplatz sechs

Am letzten Spieltag steigt in der 2. Bundesliga ein baden-württembergisches Duell: Der Karlsruher SC trifft auf den 1. FC Heidenheim. Beide Mannschaften haben sich für ihren Saisonabschluss noch Ziele gesteckt.  mehr...

Sport-Angebot in SWR Aktuell Schnell informiert, nah dran: SWR Sport auf Google und Alexa

Google und Amazon machen es möglich: Wer einen Sprachassistenten besitzt, kann rund um die Uhr sein aktuelles Update mit den wichtigsten Sportnachrichten für den Südwesten abrufen.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN