STAND
REDAKTEUR/IN

Am 30. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga unterlag der 1. FC Heidenheim dem Tabellenführer VfL Bochum mit 0:2 (0:1).

Nach drei Siegen in Serie hat der 1. FC Heidenheim im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag kassiert. Robert Tesche (33. Minute) und Herbert Bockhorn (82.) trafen für den Revierclub, der bei vier verbleibenden Partien damit zehn Punkte vor dem Hamburger SV auf Relegationsrang drei liegt. Die Hanseaten haben bislang aber zwei Spiele weniger bestritten.

Rückschlag für den FCH

Heidenheim fiel auf Platz fünf zurück, hat ebenfalls zwei Partien mehr als der HSV, aber zwei Punkte weniger. Der VfL musste einen frühen Dämpfer hinnehmen: Torhüter Manuel Riemann wurde infolge eines unabsichtlichen Tritts von Heidenheim-Stürmer Tim Kleindienst wegen Verdachts auf Mittelhandbruch nach wenigen Minuten ausgewechselt. Die Bochumer nutzten dann nach gut einer halben Stunde aber gleich die erste Chance. Nach einem Freistoß von Robert Zulj traf Tesche unbedrängt per Kopf. Die beste Gelegenheit der Gastgeber im ersten Durchgang hatte Christian Kühlwetter, der aus 20 Metern knapp links vorbei schoss (27.).

Kleindienst verpasst Ausgleich

In der zweiten Hälfte hätte Kleindienst für den Ausgleich sorgen können, scheiterte aber freistehend an Bochums Ersatzkeeper Patrick Drewes (75.). Auf der anderen Seite machte Bockhorn nach einem Konter alles klar.

Meistgeklickt auf swr.de/sport

FCK Torwarttrainer Sven Höh: "Es gibt schlimmeres als Gerry Ehrmann als Vorgänger zu haben"

Im Februar 2020 ist Torwarttrainer Sven Höh beim 1. FC Kaiserslautern zu den Profis aufgerückt. Im SWR Sport Podcast "Nur der FCK" spricht er über Abstiegskampf und Trainingsformen, aber auch über seinen Vorgänger.  mehr...

Mainz

Corona | Öffnungen in RLP Leichte Lockerungen für den Sport in Rheinland-Pfalz

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, hat auf einer Pressekonferenz unter anderem auch leichte Lockerungen für den Sport angekündigt.  mehr...

Fußball | Bundesliga Wie sieht die Zukunft von Ex-VfB-Profi Christian Gentner aus?

Der frühere Profi des VfB Stuttgart Christian Gentner lässt nach seinem angekündigten Abschied vom Bundesligisten 1. FC Union Berlin seine weitere Zukunft offen.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN