Bitte warten...

Fußball | Bundesliga Frauen Freiburg siegt dank Kayikcis Last-Minute-Treffer

Der SC Freiburg hat zum Auftakt des 6. Spieltages in der Frauenfußball-Bundesliga seine Qualitäten untermauert: Das weiterhin unbesiegte Team aus dem Breisgau bezwang
im Derby 1899 Hoffenheim mit 2:1 (1:0) und feierte seinen fünften Saisonerfolg.

xx

SC-Nationalspielerin Hasret Kayikci gelang mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit die Entscheidung. Die 25-Jährige hatte in der vergangenen Woche im Qualifikationsspiel der DFB-Elf gegen die Färöer (11:0) bereits viermal getroffen und dabei einen Hattrick erzielt. Freiburg bleibt damit punktgleich hinter Wolfsburg Tabellen-Zweiter. Erster Verfolger des Spitzenduos bleibt Bayern München mit 15 Zählern nach einem ungefährdeten 5:0 (2:0) gegen den FF USV Jena.

Sieg für den SC Sand

Der SC Sand gewann seine Partie beim 1. FC Köln mit 3:0 (1:0). Sand verbesserte sich mit dem dritten Sieg auf Rang sieben (9 Punkte).