Bitte warten...

Fußball | 2. Bundesliga Sukuta-Pasu schießt Sandhausen ins Glück

Ein Doppelpack von Richard Sukuta-Pasu hat den SV Sandhausen nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge wieder einen Dreier und den Anschluss an die Aufstiegsplätze beschert.

Richard Sukuta-Pasu hat den SV Sandhausen im Zweitliga-Spiel gegen Darmstadt 98 mit 1:0 in Führung geschossen.

Richard Sukuta-Pasu hat den SV Sandhausen mit 1:0 in Führung geschossen

Es war eine nickelige Partie mit vielen Fouls und vielen Diskussionen. Doch am Ende sorgte Richard Sukuta-Pasu mit seinen zwei Toren beim 2:1-Auswärtssieg gegen Darmstadt 98 dafür, dass zumindest die Diskussionen um den zuletzt ins Straucheln geratenen SV Sandhausen vorerst beendet sind. Der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler traf in der 17. und 71. Minute. Dem ersten Tor von Sukuta-Pasu ging allerdings ein Handspiel voraus, das Schiedsrichter Christian Dietz nicht ahndete. Abwehrspieler Patrick Banggaard (84.) war für Darmstadt erfolgreich.

Für Bundesliga-Absteiger Darmstadt war die Heimniederlage am Freitagabend vor 14.650 Zuschauern das achte Spiel ohne Sieg. Sandhausen gelang dagegen nach vier sieglosen
Partien erstmals wieder ein Dreier. Gegen die disziplinierte Defensive der Gäste fiel Darmstadt nur wenig ein.

Programm-Tipp

Alles über das Spiel des SV Sandhausen bei Darmstadt 98 (Freitag, 18.30 Uhr), sehen Sie bei "Sport am Samstag" ab 17.30 Uhr im SWR Fernsehen.

Der Frust war nach der 0:1-Niederlage von Darmstadt 98 gegen den SV Sandhausen ziemlich groß bei Kevin Großkreutz

Der Frust war groß bei Kevin Großkreutz

Darmstadt 98 warf in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne und versuchte sogar mit illegalen Mitteln zum Ausgleich zu kommen. Doch Schiedsrichter Christian Dietz, dem es die Spieler an diesem Abend wahrlich nicht leicht gemacht haben, fiel nicht auf die beiden Schwalben von Artur Sobiech (86.) und Marvin Mehlem (90.) herein. So blieb es beim letztlich verdienten 2:1-Auswärtssieg, durch den SV Sandhausen mit nun 21 Punkten auf Platz fünf vorrückt.


Darmstadt 98 - SV Sandhausen 1:2 (0:1)

Darmstadt: Mall - Großkreutz, Banggaard, Sulu, Holland - Altintop, Kamavuaka (41. Stark) - Sirigu (67. Artur Sobiech), Mehlem - Boyd, von Haacke (40. Maclaren)
Trainer: Frings

Sandhausen: Schuhen - Klingmann, Kister, Knipping, Paqarada (39. Karl) - Linsmayer, Kulovits (56. Jansen) - Daghfous, Stiefler, Höler (87. Derstroff) - Sukuta-Pasu
Trainer: Kocak

Schiedsrichter: Christian Dietz (München)

Tore: 0:1 Sukuta-Pasu (17.), 0:2 Sukuta-Pasu (71.), 1:2 Banggaard (84.)

Zuschauer: 14.650