Bitte warten...

FSV Mainz 05 | Transfergerücht Michael Gregoritsch wechselt zum FC Augsburg

Laut Medienberichten war Michael Gregoritsch lange ein heißes Thema beim FSV Mainz 05. Doch es kam anders: Statt zu den Rheinhessen wechselt der Offensivspieler zum FC Augsburg.

Michael Gregoritsch wechselt zum FC Augsburg

Michael Gregoritsch wechselt zum FC Augsburg

Michael Gregoritsch hat sich für den FC Augsburg entschieden. Wie der schwäbische Bundesligist am Dienstagabend mitteilte, wechselt der Offensivspieler vom Hamburger SV in die Fugger-Stadt. Nach Angaben des Pay-TV-Senders "Sky" hatte sich auch der FSV Mainz 05 für den 23-Jährigen interessiert.

Gregoritsch freut sich auf die neue Herausforderung. "Ich habe das Gefühl, dass der FCA genau der richtige Verein für meine weitere Entwicklung ist", sagte er. "Hier passt für mich alles. Daher habe ich mich auch langfristig gebunden und möchte die tolle Entwicklung des FCA in den nächsten Jahren gemeinsam mit dem Team weiterführen."

Ausgebildet bei 1899 Hoffenheim

Gregoritsch gilt als variabler Profi, der sowohl im Sturm, im offensiven Mittelfeld und auf den Außenbahnen spielen kann. Trotz seiner Größe von 1,93 Meter ist der Österreicher nicht besonders kopfballstark, dafür gilt er als Standardspezialist. In zwei Jahren beim HSV bestritt er 58 Pflichtspiele, in denen ihm elf Tore und sechs Assists gelangen. Von 2012 bis 2014 stand er bei der TSG 1899 Hoffenheim unter Vertrag, kam bei den Profis aber nicht zum Einsatz.