Bitte warten...

SC Freiburg | Bundesliga "Christian Streich for President"

Christian Streich ist der Viral-König unter den Bundesliga-Trainern. Manche wollen den SC-Freiburg-Trainer für seine pointierten Aussagen sogar zum Bundespräsidenten wählen.

Christian Streich ist ein eloquenter Trainer und ein politischer Mensch. Er gehört zu den wenigen Bundesliga-Trainern, die sich auch zu Ereignissen außerhalb der Fußball-Welt äußern und zu ihrer Meinung stehen. So hat der Anschlag auf den Bus des BVB vor dem Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco vor allem eine Frage hinterlassen: Spielen oder verschieben? Gar nicht so leicht zu beantworten. Da steckt ja mehr dahinter, als nur der Fußball.


Die Sache mit den Oligarchen

Kann man sich in den Fußball einkaufen? Natürlich, und es passiert immer öfter. Christian Streich hält es jedoch für bedenklich, dass es in der Weltpolitik ähnlich zugeht. Der mit dem meisten Geld regiert die Welt?


Freiburg und die Fouls

Freiburg hat eine Treter-Truppe. Diese Behauptung von Hoffenheims Manager Alexander Rosen wollte Streich nicht einfach so stehen lassen. Er besorgte sich die ausführliche Statistik der laufenden Saison. Und dann wurde es lustig.


"Halt deine Schnauze"

Darf man Julian Nagelsmann einen Spinner nennen? Klar, wenn es raus muss. Damit sprang er seinem Trainer-Kollegen Roger Schmidt zur Seite, der sich bei seinem Auftritt mit Bayer 04 Leverkusen mit Nagelsmann angelegt hatte. Christian Streich meint: Trainer werden oft vorgeführt und sowieso viel zu sehr durchleuchtet. Dann dürfen sie auch mal auf den Tisch hauen. Trainer sind eben auch nur Menschen.


Hölle, Hölle, Hölle, Hölle

Besonders emotional wurde Christian Streich nach dem Spiel gegen Ingolstadt. Die waren nach dem 1:1 am vorletzten Spieltag offiziell abgestiegen und während Streich tröstende Worte fand, kamen ihm selbst fast die Tränen. "Heute geht's, morgen ist es die Hölle", sagte Streich. "Aber dann kommen auch wieder gute Erlebnisse, und wenn du eine intakte Truppe hast, dann geht's vorwärts!"


Danke!

Eine großartige Saison für den SC Freiburg neigt sich dem Ende entgegen. Und da kann und muss man auch mal Danke sagen. Lieber Christian Streich, hoffen wir, dass sich an all dem in der nächsten Saison nichts ändert.

0:19 min

Mehr Info

Bundesliga | SC Freiburg

"Ab und zu hatten wir etwas zu lachen"

-

Christian Streich bedankt sich bei den Medienvertretern für die Zusammenarbeit in der Saison. Glücklicherweise hat der SC Freiburg nicht so oft verloren, sonst hätte er wohl nur das Mikrofon aufgefressen.

Mehr Videos gibt es auf der Facebook-Seite des SWR Sports.