Bitte warten...

Bundesliga | Transfer Jean Zimmer geht zum VfB Stuttgart

Der erste Neuzugang beim VfB Stuttgart für die neue Saison steht fest. Rechtsverteidiger Jean Zimmer wechselt vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern an den Neckar.

Sean Zimmer

Von der Pfalz an den Neckar: VfB-Neuzugang Jean Zimmer

Das gab VfB-Sportvorstand Robin Dutt am Dienstag bekannt. Die Ablösesumme für den 22 Jahre alten Defensivspieler ist festgeschrieben und soll zwei Millionen betragen.

Jean Zimmer erhält beim VfB Stuttgart einen Vierjahresvertrag bis 2020. Für den zweimaligen U21-Nationalspieler geht damit ein Ära zu Ende, Zimmer trug zwölf Jahre das Trikot der Roten Teufel. Der in Bad Dürkheim geborene Zimmer spielte schon in der Jugend für den 1. FC Kaiserslautern, in der laufenden Spielzeit absolvierte der Rechtsfuß bislang 22 Partien (1 Tor) für die Pfälzer.

"Jean ist ein schneller Spieler mit einer ausgesprochen guten Mentalität, der auf mehreren Positionen einsetzbar ist. Er möchte beim VfB den nächsten Schritt machen", sagte Robin Dutt über den Neuzugang.

Saisonaus für Serey Dié

Auf Seiten des VfB wurde am Dienstag jedoch auch eine negative Nachricht vermeldet. Die Schwaben müssen im Abstiegskampf Der 31
Jahre alte Ivorer zog sich einen Sehnenabriss im Adduktorenbereich zu und wurde noch am Dienstag operiert.

auf Mittelfeldspieler Serey Dié verzichten. "Das ist sehr bitter. Serey Dié ist ein großer Kämpfer und wird uns fehlen", sagte VfB-Sportvorstand Robin Dutt. Für Serey Dié ist die Saison damit beendet, er wird sogar den Start der Vorbereitung auf die neue Spielzeit verpassen, teilten die Schwaben mit.