Bitte warten...

Basketball | ratiopharm Ulm Babb wirft Ulm zum Sieg gegen Oldenburg

Ratiopharm Ulm hat das erste Playoff-Halbfinale gegen die EWE Baskets Oldenburg mit 86:79 (45:42) gewonnen. Mann des Tages war Chris Babb mit 26 Punkten. Spiel zwei findet am Dienstag statt.


Der US-Amerikaner Chris Babb war beim 86:79 (45:42) Sieg der Ulmer gegen Oldenburg im ersten Halbfinale der entscheidende Mann. Babb traf sieben seiner zehn Dreierversuche. Drei Tage nach dem entscheidenden fünften Spiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg zeigte das Team von Trainer Thorsten Leibenath eine starke Leistung.

Dabei war der Sieg hart erkämpft: Die Gastgeber konnten sich im dritten Viertel zwar etwas absetzen, allerdings ließen sich die Gäste nie wirklich abschütteln. Erst Mitte des Schlussviertels gelang es der Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath, sich einen beruhigenden Zehn-Punkte-Vorsprung (78:68) zu erarbeiten. Den brachten die Ulmer auch sicher über die Zeit.

Bamberg zerlegt Bayern

Spiel zwei findet am Dienstag (20.30 Uhr) in Oldenburg statt. Im zweiten Halbfinale dominierte Brose Bamberg gegen Bayern München: Endstand 82:59 (45:23) für Bamberg.