Bitte warten...

Basketball | Bundesliga Ludwigsburg verliert Verfolger-Duell gegen Alba

Rückschlag für die MHP Riesen Ludwigsburg: Im Topspiel der Basketball-Bundesliga verloren die Schwaben ihr Heimspiel gegen Alba Berlin mit 67:86 (39:38).

Duell unter dem Korb:  Adam Waleskowski von den MHP Riesen Ludwigsburg (li.) gegen Dennis Clifford von ALBA Berlin

Duell unter dem Korb: Adam Waleskowski von den MHP Riesen Ludwigsburg (li.) gegen Dennis Clifford von ALBA Berlin

Der Hauptstadtklub verdrängte somit das Team von Trainer John Patrick von Platz zwei. Das Match musste Mitte des ersten Viertels wegen eines Defekts an der Zeitanlage für rund zehn Minuten unterbrochen werden. Die Berliner Luke Sikma und Marius Grigonis waren mit jeweils 15 Punkten beste Scorer der Partie.

20:1-Lauf von Alba

Die Berliner erwischten sowohl zu Beginn als auch nach dem Seitenwechsel den deutlich besseren Start. Mit 25:14 führte die Mannschaft des spanischen Coachs Alejandro Garcia Reneses nach zehn Minuten. Die Gastgeber antworteten im zweiten Durchgang und drehten das Match (39:38). sfd

Mit einem 20:1-Lauf zog Alba nach der Pause erneut davon und brachte den Vorsprung problemlos ins Ziel.

MHP Riesen Ludwigsburg - Alba Berlin 67:86 (14:25,25:13,13:26,15:22)

Punkte MHP Riesen Ludwigsburg: Walkup 12, Evans 11, Cook 10, Sears 10, Johnson 8, Koch 8, Waleskowski 6, McCray 2

ALBA Berlin: Grigonis 15, Sikma 15, Clifford 13, Siva 12, Saibou 9, Schneider 9, Giffey 7, Vargas 4, Peno 2

Zuschauer: 4.200

Die Walter Tigers Tübingen haben indes eine Pleite kassiert. Bei den EWE Baskets Oldenburg unterlagen die Schwaben mit75:83 (32:35)