Bitte warten...

Baden-Württemberg | Trainerpreis Boris Obergföll ist Trainer des Jahres 2017

Speerwerfer Johannes Vetter (Offenburg) wurde 2017 Weltmeister im Speerwurf. Der Vater dieses Erfolgs ist sein Trainer Boris Obergföll. Der erhielt jetzt die Auszeichnung "Trainer des Jahres" in Baden-Württemberg.

xxx

Der Landessportverband Baden-Württemberg hat den 44-Jährigen am Dienstag Abend bei einer Gala in Stuttgart geehrt. "Es ist etwas Besonderes für mich, hier in Baden-Württemberg zum Trainer des Jahres gekürt werde", freut sich der ehemalige Speerwerfer am Rande der Preisverleihung in Stuttgart. Im August 2017 hatte sein Schützling Johannes Vetter bei der Leichtathletik-WM in London Gold geholt.

Einen Monat zuvor hatte Vetter mit 94,44 Metern in Luzern den deutschen Rekord von Thomas Röhler geknackt. Es war ein äußerst erfolgreiches Jahr für die Speerwurf-Schützlinge von Boris Obergföll, der vor der Saison vom Deutschen Leichtathletik-Verband vom Bundestrainer zum Teamleiter Speerwurf hochgestuft worden war.

0:42 min

Mehr Info

Baden-Württemberg | Trainerpreis

Boris Obergföll: "Schauen wir mal ob 2018 der Deutsche Rekord fällt"

TF

Boris Obergföll wurde vom Landessportverband Baden-Württemberg zum Trainer des Jahres 2017 ernannt. Für 2018 hat er große Ziele.

Sonderpreis für Georg Thoma

Zudem wurden bei der Veranstaltung Maria und Siegbert Ruf aus Überlingen (Trainerteam des Jahres, Turnen), Helmut Hünerfauth aus Karlsruhe (Ehrenpreis Lebenswerk, Wasserspringen) und Christa Hinrichsen aus Tübingen (Sonderpreis der BARMER, Reiten/Hippotherapeutin) ausgezeichnet. Georg Thoma, der ehemalige Nordische Kombinierer und Olympiasieger von 1960, wurde für besondere Verdienste um den Sport in Baden-Württemberg geehrt.

"Wenn es geht, mache ich jeden Tag Sport und bin sehr gerne in der Natur", sagte der Hinterzartener dem SWR. Im vergangenen Jahr feierte Thoma seinen 80. Geburtstag. Der Schwarzwälder ist noch topfit.