Anstelle von Konkurrenzkampf: Zusammenhalt und Wertschätzung

Dauer

Von Neid und Konkurrenzkampf keine Spur bei Jakob Johnson und David Bada. Die Footballspieler von den Stuttgart Scorpions und den Schwäbisch Hall Unicorns unterstützen und schätzen sich, damit sie es gemeinsam in die NFL schaffen.

Die Geschichten von Jakob Johnson (24) und David Bada (23) könnten unterschiedlicher nicht sein. Der eine ist Sohn eines US-Amerikaners und aufgewachsen in Stuttgart, der andere ist Sohn eines Togolesen und gebürtig aus München. Getroffen haben sich die beiden nur als direkte Gegenspieler auf dem Spielfeld. Die Duelle konnte Bada mit den Schwäbisch Hall Unicorns jeweils als Sieger für sich verbuchen. Seit dem 10. Januar arbeiten beide in Bradenton (Florida) gemeinsam an ihrem Ziel. In jeder Trainingseinheit gehen sie zusammen an ihr Limit um ihr Ziel, die NFL, zu erreichen

AUTOR/IN
STAND