Bitte warten...

2. Bundesliga | 1. FC Kaiserslautern Kein Herzinfarkt bei Jeff Strasser

Die Partie zwischen Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern wurde am Mittwochabend abgebrochen. Grund war ein medizinischer Notfall bei FCK-Coach Jeff Strasser. Ein Herzinfarkt konnte mittlerweile ausgeschlossen werden.

FCK-Trainer Jeff Strasser wurde nach dem Zweitliga-Spiel gegen Darmstadt 98 ins Krankhaus gebracht. Ein Herzinfarkt konnten die Ärzte ausschließen

Jeff Strasser wurde nach dem Spiel ins Krankhaus gebracht. Ein Herzinfarkt konnten die Ärzte ausschließen

Nach SWR-Informationen hatte Strasser in der Halbzeitpause noch die Kabinenansprache gehalten und dann einen stechenden Schmerz in der Brust verspürt. Zur Behandlung war im Kabinentrakt ein Sichtschutz aufgebaut worden. Strasser wurde zunächst vom FCK-Mannschaftsarzt, dann von weiteren Medizinern untersucht. Er sei die ganze Zeit ansprechbar gewesen. Anschließend wurde er mit einem Krankenwagen abtransportiert.

Am Donnerstagmorgen meldete der FCK, dass Darmstädter Ärzte einen Herzinfarkt ausschließen können. Schon am Mittwochabend sagte ein Vereinssprecher, dass Strasser nicht in Lebensgefahr sei. Laut SWR-Informationen soll er am Donnerstag in ein Krankenhaus in Kaiserslautern überführt werden, dort sollen weitere Untersuchungen stattfinden.

xx

Schiedsrichter Dankert brach das Spiel ab

Schiedsrichter Bastian Dankert aus Rostock hatte wegen der gesundheitlichen Probleme des FCK-Trainers zunächst die Halbzeitpause verlängert. Zuschauer und Medien wurden zunächst darüber im Unklaren gelassen, ob die Partie fortgesetzt werden kann. Schließlich wurde sie um 19:58 Uhr endgültig abgebrochen.

0:35 min

Mehr Info

2. Bundesliga | 1. FC Kaiserslautern

Medizinischer Notfall bei FCK-Trainer Strasser

JS

Die Partie zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern wurde nach 45 Minuten beim Stand von 0:0 abgebrochen.

"Strasser ist bei Bewusstsein"

Wenig später schrieb der FCK in einer Mitteilung auf twitter: "Liebe FCK-Fans, wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, ist das Auswärtsspiel in Darmstadt abgebrochen worden. Grund ist ein medizinischer Zwischenfall. Unser Cheftrainer Jeff Strasser ist gerade zur Kontrolle auf dem Weg ins Krankenhaus." "Er ist bei Bewusstsein und auf dem Weg ins Krankenhaus", sagte zudem ein Klubsprecher.

Programm-Tipp

Die aktuelle Entwicklung zu Jeff Strasser und Hintergründe zu Bundesliga-Trainern unter Druck gibt es heute Abend ab 19:30 Uhr in SWR aktuell im SWR Fernsehen RP.

Einen schönen Schulterschluss gab es nach Bekanntgabe der Absage auf der Tribüne. Lauternfans sangen "Jeff Strasser, du bist der beste Mann", als der Krankenwagen wegfuhr. Lilien-Fans stimmten ein, es blieb alles friedlich. "So sehr wir den Fußball lieben, es gibt so viele wichtigere Dinge im Leben", twitterte der SV Darmstadt 98.

Für den Tabellenletzten Kaiserslautern und Strasser ging es in der Partie beim ebenfalls abstiegsbedrohten SVD um sehr viel. Der Luxemburger und frühere FCK-Profi war im September Nachfolger von Trainer Norbert Meier auf dem Betzenberg geworden.