Sonntag 20:15 Uhr - Der Podcast zu Tatort und Polizeiruf

Einvernehmlicher Sex vs. Vergewaltigung: Mithu Sanyal und Christina Clemm sprechen über die Grenzen der Gerichtsbarkeit

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (72,5 MB | MP3)

Im Foyer einer Firma liegt eine Leiche. Obwohl der Angestellte in den Tod gestürzt ist, scheint Suizid ausgeschlossen. In der Cloud des Opfers wird ein Video gefunden, das die beiden Tatverdächtigen - seinen Chef und eine Kollegin- beim Geschlechtsverkehr zeigt. Die Leiche wird zur Nebensache: Denn das Stuttgarter Ermittlerduo Lannert und Bootz stellt sich die Frage: War das, was man im Video sieht einvernehmlicher Sex oder eine Vergewaltigung?
Über dieses wichtige und brandaktuelle Thema diskutieren die Hosts Visa Vie und Philipp Fleiter in der neuen Folge “Sonntag 20.15” mit der Aktivistin und “Identitti”-Autorin Mithu Sanyal und der Anwältin für Frauen- und Familienrecht Christina Clemm.

Hier gehts zum Tatort: https://www.ardmediathek.de/tatort

STAND
AUTOR/IN