Bitte warten...

Montag, 21. Mai Krönender Abschluss beim SWR3 Konzert

Die SWR3 Popwelle brachte am Pfingstmontag die Musiker Johannes Oerding, Christina Stürmer und Nico Santos auf die große Bühne vor dem Neuen Schloss in Stuttgart. Bei erst strahlendem Sonnenschein und später schwarzem Himmel mit dicken Regentropfen waren die drei Künstler bestens aufgelegt und sorgten für den ein oder anderen Gänsehaut-Moment im Publikum.

1/1

Pop, Rock und gefühlvolle Balladen: Das war das SWR3 Konzert

Ein Abend der ganz großen Gefühle

Den Anfang machte Nico Santos. Der Künstler mit spanischen Wurzeln ist einer der großen Shootingstars der deutschen Musik-Branche. Santos überzeugte von der ersten Minute an mit seiner charmanten Art und begeisterte mit seiner Stimme vor allem das junge Publikum, das seine Songs in- und auswendig kennt. Spätestens als er Mark Forsters Hit "Wir sind groß" zum Besten gab, an dem er übrigens als Co-Autor mitgeschrieben hat, hatte er die Herzen aller Besucher gewonnen. Stuttgart, ihr seid groß, rief er ins Publikum.

Showtime für die erfolgreichste Pop-Künstlerin Österreichs Christina Stürmer. Seit ihrer ersten Single im Jahr 2003 ist die gelernte Buchhändlerin auf der Überholspur. Dabei hat sie ihre natürliche und bodenständige Art nie verloren. Authentisch sind auch ihre Songs. Besonders ihr großer Hit "Ich lebe" ist und bleibt ein Dauerbrenner. Vor toller Kulisse musste sie dabei ihren Text kaum selbst singen, das übernahm das begeisterte Publikum gerne. Aus über 4.000 Kehlen erklangen die Melodien und zauberten Christina Stürmer so ein Lächeln aufs Gesicht.

Den Regenfrust einfach wegsingen

Den krönenden Abschluss eines tollen letzten Festivaltages lieferte der gefühlvolle Singer-Songwriter Johannes Oerding. Erstrahlte der Himmel den gesamten Tag über in herrlichem Blau, verfärbte er sich während seines Auftritts in ein bedrohlich anmutendes Schwarz und es begann zu regnen. Für die Stuttgarter aber kein Problem: In Windeseile wurden die mitgebrachten Regenponchos übergezogen oder die Regenschirme aufgespannt. Gemeinsam mit Johannes Oerding sangen die pitschnassen Besucher den Regenfrust einfach weg. Ein ganz besonderes Konzert.

Staraufgebot für einen guten Zweck

Wer beim SWR3 Konzert dabei war, tat gleichzeitig etwas Gutes. Ein Teil der Einnahmen kommt nämlich der Kinderhelfsaktion Herzenssache von SWR, Saarländischem Rundfunk und Sparda-Bank zu Gute. Viele Kinder hatten dabei am Mittag die Möglichkeit, mit den drei Stars zu singen. Leuchtende Kinderaugen inklusive.

1/1

SWR Sommerfestival

Eindrücke vom SWR3 Tag

In Detailansicht öffnen

Der SWR3 Tag auf dem Sommerfestival in Stuttgart. Im Festivalstudio war unter anderem Johannes Oerding zu Gast, hier im Gespräch mit Moderator Sebastian Müller.

Der SWR3 Tag auf dem Sommerfestival in Stuttgart. Im Festivalstudio war unter anderem Johannes Oerding zu Gast, hier im Gespräch mit Moderator Sebastian Müller.

Mit dem SWR3 Konzert wird die Herzenssache unterstützt, die Kinderhelfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank.

Im SWR3 Zelt konnten sich die Kinder in einer interaktiven Fotobox selbst in Szene setzen.

Vor dem Konzert am Abend waren Christina Stürmer und Johannes Oerding für ein Interview bei Festivalreporterin Cora.

Bei einer Festivalchallenge mussten sie sich unter anderem beim Aufblasen von Getränkehaltern beweisen.

Auch für das körperliche Wohl wurde gesorgt - Haare flechten im Festivalstudio.

Das Gewinnspiel im SWR3 Zelt sorgte für viel Aufmerksamkeit.

Die Kinderreporter der Herzenssache konnten auch mit Johannes Oerding richtig abrocken ...

... bevor er Rede und Antwort im Festivalstudio stand.

Auch Nico Santos war zu Gast bei Festivalreporterin Cora ...

... und anschließend live im Festivalradio, umringt von seinen Fans.