Vanessa Mai (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)

Rückblick Vanessa Mai, Ben Zucker und Feuerherz rocken den Schlossplatz

Am Pfingstsonntag gehörte ab 19 Uhr die Bühne vor dem Neuen Schloss Vanessa Mai, Ben Zucker und Feuerherz. Zahlreiche Fans feierten ausgelassen und trotzten dem wechselhaften Wetter.

Dauer

Großartige Stimmung vor dem Neuen Schloss

Den Abend begann die Band Feuerherz mit dem Song "Tu's noch mal". Begleitet wurden die gut gelaunten Jungs vom textsicheren Publikum. Die Bestuhlung des Schlossplatzes erwies sich als überflüssig: Als gegen 20 Uhr Ben Zucker auf die Bühne kam, tanzten die Fans bereits ausgelassen. Der abschließende Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Sängerin Vanessa Mai. Kurzerhand holte sie einen sichtlich überwältigten jungen Fan zum Mitsingen auf die Bühne. Vanessa Mai überzeugte mit ihrer Performance von Hits wie "Wolke 7" und "Ich sterb für dich". Auch das teils wechselhafte Wetter zur späteren Stunde konnte die Stimmung nicht trüben. Danke Stuttgart, was für eine wilde Party!

Fernsehübertragung

Sie haben das Konzert verpasst? Kein Problem! Das Konzert vor dem Neuen Schloss wurde aufgezeichnet und wird am Samstag, den 6. Juli 2019 im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Das war der SWR4 Tag

Pfingstsonntag auf dem Schlossplatz Das ist der SWR4 Tag

SWR Sommerfestival (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)
Im Interview mit SWR4 Moderatorin Stefanie Czaja ist Vanessa super gelaunt... Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
...die zwei unterbrechen ihr Gespräch für ein schnelles Selfie. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Vanessa Mai bedankt sich im Gespräch mit Stefanie Czaja bei ihren Fans... Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
...für ihr Verständnis und betont, dass es die beste Entscheidung war, ihre Tournee zu verschieben. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Für ihre Fans nimmt sich Vanessa immer wieder ausreichend Zeit. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Shuttle-Service: Festivalreporterin Cora holt Ben Zucker extra für das Interview aus dem Hotel ab. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Anschließend schlendern sie zusammen durch den Backstagebereich. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Soviel Zeit muss sein – Ben Zucker macht unterwegs Fotos mit seinen Fans. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
SWR4 Moderatorin Sabine Gronau im Festivalstudio beim SWR Sommerfestival live vom Schlossplatz. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Kim Hofmann verzaubert die SWR4 Zuhörer mit ihrer unfassbaren Stimme. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Festivalreporterin Cora hat die Boyband Feuerherz auf ihrer Picknickdecke zu Gast. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Doch Cora hat eine Überraschung für die Jungs: auf weißen Karten stehen Begriffe, die die Band pantomimen sollen. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Dominique Bircan Baltas muss sich ganz schön ins Zeugen legen, damit seine Bandkollegen die kniffligen Begriffe erraten können... Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
... voller Körpereinsatz ist gefragt. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Obwohl sie beim Spiel schon alles gegeben haben, für ein spontanes Ständchen haben Feuerherz immer genug Energie. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen

Die Künstler beim SWR4 Konzert

Das große SWR4 Open Air präsentierte die 26-jährige Schlagersängerin Vanessa Mai, die 2018 bereits ihr fünftes Studioalbum "Schlager" veröffentlichte. An ihrer Seite war Sänger Ben Zucker, der in diesem Jahr mit seinem Album "Na und?! Sonne!" den Soundtrack des Sommers lieferte. Mit Hits wie "Verdammt guter Tag", "In meinen Träumen ist die Hölle los" und "Wenn du nicht Stopp sagst" singt und tanzt sich die "Schlager-Boygroup" Feuerherz seit 2014 in die Herzen ihrer Fans. Nach "Verdammt guter Tag" (2015) und "Genau wie du" (2016) veröffentlichte die Band in diesem Jahr ihr drittes Album "Feuerherz".

STAND