Bitte warten...

SWR Sommerfestival-Auftakt "Tatort"-Premiere lockt hunderte Zuschauer

Premierenfeier im großen Open Air-Kino in Mainz! Am Freitagabend sahen hunderte Krimifans den brandneuen Ludwigshafener "Tatort" bei bestem Wetter. Unter den Zuschauern gab es auch wieder prominente Gäste: die Schauspielerinnen Ulrike Folkerts und Lisa Bitter schauten sich den "Tatort" gemeinsam mit den Besuchern an.

1/1

SWR Fernsehen

Bildergalerie: "Tatort"-Premiere und langer Fernsehabend

In Detailansicht öffnen

Hochspannung im Open Air Kino - die "Tatort" Premiere vor dem SWR Funkhaus

Hochspannung im Open Air Kino - die "Tatort" Premiere vor dem SWR Funkhaus

Aber zuerst geht es beim Meet & Greet ganz nah ran an die Stars

Lisa Bitter im Gespräch mit Schauspielkollegin Lena Drieschner und Produzent Nils Reinhardt

Endlich mal alles fragen dürfen, was man schon immer mal wissen wollte...

Erinnerungsfoto mit "Tatort" Promis

Der Lange Fernsehabend startet. Die Gewinnerinnen und Gewinner warten im Foyer des Funkhauses auf den Beginn der SWR Sendungen.

Ulrike Nehrbaß begrüßt die Zuschauer des "langen Fernsehabends". Die "Landesschau"-Gewinner werden gleich die "Kommissarinnen" im Interview mit Holger Wienpahl erleben.

Nach dem Meet & Greet geht es für Ulrike Folkerts und Lisa Bitter weiter in der "Landesschau" bei Holger Wienpahl.

Wie nah geht den Schauspielerinnen das Thema ihres "Tatorts"?

"Drohnenkrieg" - ein ernstes Thema - das die Schauspielerinnen über den Dreh hinaus beschäftigt.

Aber spätestens als die Fränkin Lisa Bitter versucht, pfälzisch zu sprechen, kann wieder gelacht werden.

Und jetzt schnell "Tschüß" sagen und einen guten Platz vor der großen Leinwand sichern, denn gleich geht's los!

Lisa Bitter hat einen guten Platz ergattert und ist bereit für die Premiere!

Der Vorspann läuft - hören Sie jetzt auch in Ihrem Kopf die Titelmelodie?

Am Ende des Films gibt's Rosen für alle!

Auch der schönste Abend geht einmal zu Ende - aber keine Angst: nach dem Sommerfestival ist vor dem Sommerfestival.

Wohnzimmer der Extraklasse

Man nehme einen sommerlichen Freitagabend im Mai. Dazu den noch unveröffentlichten neuen Ludwigshafener "Tatort" auf einer riesigen Leinwand. Außerdem die beiden Hauptdarstellerinnen Ulrike Folkerts und Lisa Bitter sowie jede Menge Stühle: Und fertig ist die Open Air "Tatort"-Premiere beim SWR Sommerfestival! 800 Schaulustige erlebten die Kult-Krimiserie in ganz besonderer Atmosphäre.


Tatort-Stars zum Anfassen

Damit nicht genug: die beiden Schauspielerinnen und weitere Beteiligte, wie zum Beispiel Produzent Nils Rheinhardt, Komponist Jan Kazda oder Redakteur Ulrich Herrmann, gaben vor der großen Premiere ein Meet & Greet für ausgewählte Gewinner. Gut gelaunt und humorvoll beantworteten die Stars die Fragen ihrer Fans und lächelten im Anschluss auf den Selfies mit den Gewinnern um die Wette. Und auch alle anderen Fans kamen natürlich nicht zu kurz: nach dem Film hatten alle Besucher die Möglichkeit, ihre Lieblingsdarsteller persönlich zu treffen. Mit einem Autogramm in der Hand und einem Foto auf dem Handy traten die Krimifans glücklich den Heimweg an.


Fesselnde Story mit Tiefgang

In "Vom Himmel hoch" untersuchen die beiden Ermittlerinnen Lena Odenthal und Johanna Stern den Mord an einem Psychologen, der auf Kriegstraumata spezialisiert war. Unter seinen Patienten finden sich sowohl zivile Kriegsopfer wie auch traumatisierte Militärangehörige. Menschen mit unterschiedlichsten Gewalterfahrungen, von denen sich einer möglicherweise gegen seinen Therapeuten gewandt hat. Der Tatort wird Ende diesen Jahres im Ersten ausgestrahlt, einen genauen Sendetermin gibt es noch nicht. Was allerdings schon feststeht ist, dass es auch im nächsten Jahr wieder eine Tatort-Premiere beim SWR Sommerfestival geben wird. Und auf die freuen wir uns jetzt schon!