STAND
AUTOR/IN

Seit 2004 schreit es aus dem australischem Dschungel "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Auch in diesem Jahr werden sich die Stars den harten Dschungelprüfungen stellen, jedoch nicht wie sonst in Australien, sondern in einer großen Dschungelshow auf deutschem Boden. Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Format in dieser Staffel etwas anders sein als in den Vorjahren.

Das Bild zeigt den Dschungelkönig aus der ersten Staffel des Dschungelcamps: Costa Cordalis. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Sören Stache)
Costa Cordalis belegte den 1. Platz der 1. Staffel des Dschungelcamps (2004). Sören Stache Bild in Detailansicht öffnen
Ross Antony belegte den 1. Platz der 3. Staffel des Dschungelcamps. (2008) dpa/Jörg Carstensen Bild in Detailansicht öffnen
Joey Heindle belegte den 1. Platz der 7. Staffel des Dschungelcamps. (2013) dpa/RTL/Stefan Menne Bild in Detailansicht öffnen
Isabel Varell belegte den 2. Platz in der 2. Staffel des Dschungelcamps. (2004) dpa/Heinz Unger Bild in Detailansicht öffnen
Willi Herren belegte den 3. Platz der 2. Staffel des Dschungelcamps. (2004) dpa/Jörg Carstensen Bild in Detailansicht öffnen
Lisa Bund belegte den 10. Platz in der 3. Staffel des Dschungelcamps. (2008) dpa/Jörg Carstensen Bild in Detailansicht öffnen
Jay Khan belegte den 4. Platz in der 5. Staffel des Dschungelcamps. (2009) radio tele nord/Patrick Becher Bild in Detailansicht öffnen
Michael Wendler belegte den 11. Platz der 8. Staffel des Dschungelcamps. (2014) Imago Future Image/Mertens Bild in Detailansicht öffnen
Jürgen Milski belegte den 5. Platz der 10. Staffel des Dschungelcamps. (2016) Geisler-Fotopress/Christoph Hardt Bild in Detailansicht öffnen
Tina York belegte den 3. Platz in der 12. Staffel des Dschungelcamps. (2018) dpa/Henning Kaiser Bild in Detailansicht öffnen
Gunter Gabriel belegte den 12. Platz in der 10. Staffel des Dschungelcamps. (2016) dpa/Britta Pedersen Bild in Detailansicht öffnen

"Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow"

Das ist der neue Titel des Formats! In der diesjährigen Reality-Show treten zwölf Promis in 15 Live-Sendungen die Challenge an, sich den ersten Kandidatenplatz für das Dschungelcamp 2022 in Australien zu erkämpfen. 14 Tage lang heißt es für die Camp-Anwärter, ihre Dschungel-Tauglichkeit unter Beweis zu stellen und die Zuschauerherzen für sich zu gewinnen.

Studiogast Ross Antony blickt zurück auf 14-Staffeln-Dschungel-Highlights

Selbstverständlich dürfen sich die Zuschauer auch in diesem Jahr auf die ironisch-bissigen Sprüche des beliebten Moderatorenteams Sonja Zietlow und Daniel Hartwich freuen. Auch Dr. Bob wurde extra nach Deutschland eingeflogen. Gemeinsam mit Studiogästen, bei denen es sich um ehemalige Camp-Kandidaten handelt, schauen die drei in den Live-Sendungen immer wieder auf die Highlights der vergangenen 14 Staffeln zurück. Neben einigen beliebten Ex-Campern können wir uns auch auf Schlagerstar Ross Antony freuen!

Costa Cordalis, Ross Antony & Joey Heindle sind die Schlager-Dschungelkönige

Unter den Camp-Anwärtern befinden sich in diesem Jahr keine Schlagerstars. Lediglich die aktuelle Kandidatin Xenia, Prinzessin von Sachsen, sorgte im vergangenen Jahr mit ihrer japanischen Cover-Version von "Atemlos (Through the Night)" für Schlagerzeilen. Dass das Dschungelfieber im Schlager in den vergangenen Jahren deutlich höher war, zeigt unsere Zusammenstellung von den Schlagerstars vergangener Dschungelcamp-Staffeln. Die Bilanz zeigt: Drei der Dschungelkönige kommen aus dem Schlager und sechs der auserwählten Schlagersternchen waren unter den "Top 3" der jeweiligen Staffel!

Mehr aus der Schlagerwelt SWR Schlager

Alles, was ihr wissen müsst rund um deutsche Schlager, Stars und deutsche Musik gibt's hier. Außerdem tolle Bilder, persönliche Interviews und lustige Videos mit euren Stars.  mehr...

STAND
AUTOR/IN