STAND
AUTOR/IN

Unbeschwertheit und Lebensfreude pur – das ist es, was Daniel mit seinem handgemachten Schlager vermittelt. Der 28-Jährige ist gebürtiger Düsseldorfer und hat die Musik im Blut.

Das Bild zeigt den Schlagersänger Daniel Sommer in lässiger Kleidung vor einem See, der von Bergen umgeben ist. (Foto: Pressestelle, Fotograf: Jan Philipp Behr)
Pressestelle Fotograf: Jan Philipp Behr

Mit seinem Song „Herz auf Unendlich“ begann Daniel Sommers musikalische Reise. Auf den ersten Single-Release hat er lange hingearbeitet, denn sein Lied gab es schon über zwei Jahre zuvor. Ende Mai diesen Jahres erscheint dann endlich die Debütsingle. In seinem selbst geschriebenen Sommerhit erzählt der junge Sänger, worauf es für ihn im Leben ankommt: alles zu geben, um sich selbst zu verwirklichen. Eben mit einem Herz auf unendlich. Denn nur ein Herz auf unendlich, macht deine Träume wahr.

"Der Kompass zeigt nach vorne,
Richtung Träume und Visionen."

Der junge Sunnyboy gibt nun den neuen Puls der Schlagerherzen vor

So heißt es auf Daniel Sommers offiziellen Website. Pure Lebensfreude kennzeichnet die Ausstrahlung des jungen Schlagersängers. Seine Musik schreibt er selbst. Was es dazu bedarf? Nur ihn und seine Klampfe!

"Wann ich glücklich bin? Zumindest jedes Mal, wenn ich die Gitarre in der Hand halte und singen kann."

Ist er für die Schlagerwelt noch ein Neuling, so macht der Singer-Songwriter schon seit 21 Jahren Musik. Im Alter von 12 Jahren beginnt er das Singen. Seit über einem Jahrzehnt macht der Düsseldorfer für sein Leben gern Straßenmusik in den deutschen Innenstädten. Auch als Hochzeitsmusiker rührte er schon so manchen Hochzeitsgast. Dabei ist durchweg Sommer in Daniels Musik, die zum Tanzen anregt. Seine Songs entstehen überall auf der Welt – da, wo der Komponist eben gerade unterwegs ist:

"Ich habe nun schon an so vielen verschiedenen Orten auf der Welt Songs geschrieben. Der eindrucksvollste Ort war aber ganz sicher eine kleine Bucht in Australien. Nachts um halb 2 mit einem kleinen Lagerfeuer neben mir."

Das Bild zeigt Daniel Sommer, der sich vor einer Meeresbucht lässig an einen Baum anlehnt. (Foto: Pressestelle, Jan-Philipp Behr)
Pressestelle Jan-Philipp Behr

Auch andere Schlagerstars haben ein bisschen „Sommer“ in ihrer Musik

Lieder komponiert der Nachwuchskünstler nicht bloß für sich selbst. Gemeinsam mit seinen Songwriter-Kollegen Tim Peters und Paul Falk hat das „Team Düsseldorf“ sogar schon Songs für Bernhard Brink, Marie Wegener und Matthias Reim geschrieben. So gibt Tim Peters auf seiner offiziellen Website eine Zutat des Geheimrezepts für seine Writingsessions bekannt:

"In zahlreichen Writingsessions für verschiedenste Schlager- und Pop-Acts habe ich oft die Erfahrung gemacht, dass ein Song nur dann ein guter Song wird, wenn er auch nur mit einer einfachen Gitarren- oder Klavierbegleitung schon überzeugend klingt."

Freundschaft unter Musikerkollegen – Daniels Erfolgselixier?

Der Newcomer verbringt viel Zeit im Tonstudio und an den Arbeiten neuer Songs. Teamgeist und Freundschaften scheinen dabei eine große Präsenz in seinem Workflow zu haben. So zeigt Daniel sich in seinen Postings häufig in gemeinsamen Sessions mit seinen Musikerkumpels. In einem Instagram-Livestream betont er, dass ihm der allgemeine Support von Menschen ultra wichtig ist und eben vor allem auch die Unterstützung jener, die schon einen Namen haben.

"Das Größte ist es, die eigenen Träume zusammen mit Freunden zu verwirklichen!"

Zu Sebastian Wurth, Mitglied der aufgelösten Schlager-Boygroup Feuerherz, hat Daniel einen sehr engen Kontakt. Einige von Daniels Fans sind über Sebastian Wurth auf den Nachwuchssänger aufmerksam geworden. Die beiden Musiker kennen sich seit einigen Jahren. Sebastian ist ein entscheidender Punkt dafür gewesen, dass Daniel endlich mit seiner eigenen Musik rausgegangen ist. Heute ist Sebastian sogar Teil seines Managements:

„Intensiven Kontakt haben wir allerdings gerade mal ein Jahr lang. Anfangs waren wir nicht mehr als Bekannte, irgendwann dann Musikerkollegen. Wir haben die ersten Songs zusammen geschrieben. Heute gehört er zu meinen engsten Freunden und ist nicht mehr wegzudenken!"

Freunde, Familie und Musik – das fühlt Daniel Sommer in seiner neuen Single "Zuhause"

Nach 15 Wochen in den Top 50 der Radio Airplaycharts, Nummer 2 bei iTunes und über 500.000 Streams mit seiner Debütsingle „Herz auf Unendlich" geht seine musikalische Reise nun weiter. Am Freitag den 9. Oktober 2020 erscheint seine neue Single „Zuhause“. Zuhause bedeutet für Daniel „Ankommen, Wohlfühlen und Geborgenheit“.

In seinem neuen Song singt der Schlagersänger davon, dass er sich manchmal ein wenig nach Zuhause sehnt. Neben all den fremden Gesichtern und faszinierenden Eindrücken, die man auf einer rastlosen Reise unterwegs erlebt, drückt Daniel gerne mal auf "Pause", wenn er nach Hause kommt.

„Wo die Sterne heller schein', weiß ich, ich bin nie allein, weil ich weiß ihr wartet da auf mich. Komm' ich zurück nach Hause, drück' ich mal auf Pause. Ihr gebt mir alles, was ich brauche, wenn ich mal Zweifel hab', hol' mich, zurück nach Hause.“

Schlager-Newcomer Chris Cronauer: Ein musikalisches Multitalent

Chris Cronauer war bislang eher als Produzent und Songwriter unterwegs. Mit seiner zweiten Single "Mei des basst scho" begeistert er nun erneut seine Fans auch als Sänger!  mehr...

Schlager-Newcomer Kevin Brain Smith singt über die Liebe auf den ersten Blick

Der Deutschamerikaner Kevin Brain Smith präsentiert jetzt seine neue Single "Wunder". Einfühlsam und mit großer Leidenschaft singt er über die Magie der ersten Begegnung.  mehr...

Schlager-Newcomerin Sarah Zucker startet mit Album "Wo mein Herz ist" durch

Sarah Zuckers Herz hängt an der Musik, genau wie das von ihrem Bruder Ben. Deswegen startet sie jetzt auch mit ihrem ersten Album durch.  mehr...

STAND
AUTOR/IN