STAND
AUTOR/IN

Andreas Gabalier veröffentlicht das erste Weihnachtsalbum seiner Karriere. Seine Vision: ein Album mit zeitlosem Charakter, das so persönlich und herzlich wie möglich ist.

Das Bild zeigt Andreas Gabalier bei einem Auftritt mit einem in sich gekehrten, zufriedenen Blick. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Sven Simon)
Sven Simon

Ein eigenes Weihnachtsalbum – das war schon immer der Wunsch des Österreichers. In den vergangenen Jahren fehlte ihm nur immer die Zeit dazu. Das war nun in der Corona-Pause anders. Dabei lag es ihm persönlich am Herzen, an der Produktion nicht zu sparen und den ausgewählten Weihnachtsstücken den Aufwand entgegenzubringen, der ihnen gebühre.

Steirischer Weihnachtscharme trifft New Yorker Christmas Tunes

Seit einem Jahr spielt der Volks-Rock'n'Roller mit den Tonarten und Arrangements seines Weihnachtsalbums. Im Winter 2019 reiste er nach Nashville und New York, um klassische amerikanische "Christmas Tunes" aufzunehmen, die Anfang diesen Jahres ihr Feintuning erhielten. Einige Vocal-Records sind sogar in der Steiermark entstanden, um dem Kolorit dieser besonderen Winterzeit gerecht zu werden. Am 20. November 2020 feiert das Jahresprojekt seinen Release: Die brandneue Platte "A Volks-Rock'n'Roll Christmas" mit den 15 Lieblings-Weihnachtssongs von Andreas Gabalier, davon 14 neu interpretierte Weihnachtsklassiker und ein eigenes Lied.

Gabaliers Weihnachtssound rockt und bewegt

"Ich liebe diese Weihnachtslieder! Weihnachten war für mich immer der Inbegriff von Belohnung nach einem arbeitsreichen Jahr, wo wir dann in Graz auch mit meinen Brüdern und Nachbarn und Freunden um die Häuser gezogen sind."

Andreas Gabalier

Die Songs seien im auf die Platte "wie Butter aufs Brot gegangen", so Andreas. Für weihnachtliche Soundelemente ist durch Streicherarrangements, Chorsätze und eine Big Band gesorgt. Einen Chor mit Dialekt zu finden, war dabei gar nicht so einfach, weshalb der Sänger die ein oder andere Chorstimme selbst eingesungen hat. Auch so mancher Piano-, Harmonika- und Gitarrensound stammt aus Gabaliers eigener Hand. "Es ist beschwingt, rockig und emotional!", so Gabalier zu seinem frischgebackenem Album.

In "Driving Home For Christmas" beginnt Andreas Gabalier die weihnachtliche Reise mit einem Country-Soul Charme. Mit "White Christmas" im Bigband-Kleid und dem Orchesterarrangement von "Winter Wonderland" kommen Freunde klassischer Weihnachtssongs auf ihre Kosten. Das Gospelarrangement von "Swing Low Sweet Chariot" hat für den Sänger eine ganz besondere Bedeutung, da er sich gemeinsam mit seiner Band vor vielen Konzerten mit diesem Lied warm gesungen hat. Zum Albumende hin wird es mit "Es wird scho glei dumpa", dem traditionellen Kärntnerlied "Is schon still uman See" und "S mag net hell wird’n" dann kuscheliger.

Gabaliers Duettpartner: Gregor Meyle und blanke Instrumente!

Auch in puncto Volks-Rock'n'Roll fehlt es dem Album an nichts. Die meisten Weihnachtsklassiker erhalten einen groovigen Charakter. Selbst dem allseits interpretiertem "Last Christmas" verleiht Andreas gemeinsam mit Gregor Meyle zu Klarinetten- und Sousaphon-Sound die nötige Portion Schwung. "Lass uns etwas Verrücktes machen!", sagte Andreas zu Gregor. Die ganz eigene Uptempo-Nummer auf steirische Art war Meyles Antwort.

Mit "Rocking Around The Christmas Tree" und "Run Rudolph Run" gibt’s puren Rock’n’Roll, die Weihnachtshymne "Stille Nacht" liefert den Höhepunkt der gabalierischen Weihnacht – als eine nahezu pure Vokalversion.

Auch in den Fanartikeln steckt viel Herzlichkeit

Der Sohn von Andreas' Manager ist Autist. Vor vielen Jahren haben sie sich überlegt, in der Heimat eine kleine Werkstätte zu errichten, um Kindern mit Autismus eine wertschätzende Aufgabe zu geben. Es gäbe in Österreich bisher keine Einrichtung, die eine sinnvolle Beschäftigung von Autisten gewährleistet. Unter Betreuung fertigen sie nun die Fanartikel an, packen Päckchen und besticken Tischdecken. "Die sind da oben sehr sehr happy und sehr stolz, mit im Team zu sein. Das sind sehr herzliche Menschen, die das sehr schätzen," verrät uns der Sänger.

Der Albumvorbote war Andreas Gabaliers eigener Song "Es ist die Zeit"

Am 13. November gab es den Song aus der eigenen Feder als Vorboten auf das Album: "Es ist die Zeit". Andreas Gabaliers erster Weihnachtssong, der vor zehn Jahren erschien und nun neu aufgenommen wurde.

Mehr SWR Schlager

Schlager-Hits zur Weihnachtszeit Xmas-Releases: Schöner die Schlager nie klingen!

Viele Schlagerstars haben und werden nun ihre Weihnachtsalben veröffentlichen. Erfahrt hier Neues über die Alben von Florian Silbereisen, Andreas Gabalier, Ross Antony & Co.!  mehr...

Neues Musikvideo Neues Musikvideo: DJ Ötzi "Leb!"

Thomas Anders, Ross Antony, Anna-Carina Woitschack, Eloy de Jong, Giovanni Zarrella, LaFee, Vincent Gross und Oli.P veröffentlichen gemeinsame Weihnachtssingle "Hand in Hand".  mehr...

SWR Schlager

Alles, was ihr wissen müsst rund um deutsche Schlager, Stars und deutsche Musik gibt's hier. Außerdem tolle Bilder, persönliche Interviews und lustige Videos mit euren Stars.  mehr...

STAND
AUTOR/IN