STAND
AUTOR/IN

Das Album von Eloy de Jong "Auf das Leben - fertig - los!" hat coronabedingt auf sich warten lassen. Es steckt voller Lebensfreude, einem Traumduett und einer kleinen Nachwuchssängerin.

Eloy de Jong posiert in weißem T-Shirt und blauer Hose vor einer grauen Wand. (Foto: SWR)
Eloy de Jong pärsentiert sein neues Album "Auf das Leben - fertig - los!"

"Mir ist es wichtig, nicht nur der Schlagersänger zu sein, der 'Trallalala' singt, sondern etwas erzählen zu können."

Eloy de Jong (47) hat sich, coronabedingt, ein bisschen mehr Zeit für das neue Album gelassen. Es fühlt sich an wie eine große Lebensparty - mit allen Höhen und Tiefen. 15 Songs sind drauf zum Tanzen, sommerliche Rhythmen, einfühlsame Balladen und ein besonderes Duett sind darauf zu hören.

Beatrice Egli und Eloy de Jong im Duett

Eloy de Jong hatte bereits 2018 ein Duett mit Marianne Rosenberg aufgenommen. Jetzt hat er sich eine neue Partnerin an die Seite geholt: Beatrice Egli. Das Song heißt "Bist du's oder bist du's nicht", indem es um ein Blind Date geht. Darin lernen sich zwei auf einem Online-Portal kennengelernt und wollen sich nun endlich im realen Leben treffen. Zwischen Eloy und Beatrice ist inzwischen eine Freundschaft entstanden. Sie moderieren gemeinsam eine Schlagershow. Das schweißt zusammen und ihre Gesangsstimmen harmonieren ebenfalls gut.

Eine Party auf das Leben

Das Album steckt voller Lebensfreude und positiver Gelassenheit. Der Titelsong "Auf das Leben - fertig - los!", "Barfuß im Regen" oder die im Vorfeld veröffentlichte Single "Solange wir uns haben" sind starke, tanzbare und emotionale Statements zur aktuellen Situation. Es ist nicht immer einfach, aber Eloy fordert auf, im Regen zu tanzen, anstatt sich zu verkriechen. Der ehemalige Caught in the Act-Sänger widmet sich aber auch traurigen Themen, die zum Leben nun einmal dazugehören.

Eloy de Jong zeigt sein Tattoo indem er seine Hände zu einem Herz formt. (Foto: SWR, Ben Pakalski -)
Hinter dem Tattoo von Eloy de Jong steckt eine traurige Geschichte Ben Pakalski -

Sternenkind Milon

Mit seinem Mann Ibo erzieht Eloy de Jong Tochter Indy - abwechselnd mit ihrer leiblichen Mutter. Eigentlich hätte die Kleine noch einen Zwillingsbruder gehabt. Doch Brüderchen Milon verstarb kurz nach der viel zu frühen Geburt. Eloy hat sogar seinen Namen auf den rechten Unterarm tätowieren lassen. Ihm hat der 47-Jährige nun die emotionale Ballade "In den Sternen" gewidmet. Darin geht es um Abschied, Akzeptanz der eigenen Gefühle und Trost. Das Lied bedeutet sicher der großen Schwester Indy ebenfalls sehr viel.

Backgroundchor

Sie entpuppt sich übrigens langsam als kleine Nachwuchssängerin. Für den Song "Lebe bunt" hat Eloys Tochter Indy mit im Studio gestanden. Sie singt zusammen mit ihrem anderen Papa Ibo im Backgroundchor mit. Das verleiht dem Album nochmal eine viel persönlichere Note. Überhaupt singt Eloy de Jong von vielen Themen, die ihn und unsere Gesellschaft aktuell bewegt.

Freiheit und Rassismus

Auf "Und dass wir leben" heißt es "der zweite Schritt wird leichter gehen, bald sind es fünf, bald sind es zehn." Eloy de Jong träumt davon "endlich frei von Grenzen" zu sein. Das lässt sich auf viele Lebensbereiche anwenden. Auch "Alle Farben dieser Welt" spricht von Freiheit - Freiheit für alle Menschen. Das Lied setzt sich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und für Zusammenhalt, Zuversicht und Nächstenliebe ein. All die Sachen, die das Leben eben lebenswerter machen.

Mehr zu Eloy de Jong

Eloy de Jong über Zungenschlag und neue Wörter

Eloy de Jong ist an diesem warmen Hochsommertag luftig locker ins Stuttgarter Funkhaus gekommen, um von seinem neuen Album "Auf das Leben, fertig, los" zu erzählen.  mehr...

SWR4 Open-Air Kerstin Ott und Eloy de Jong trotzen dem Regen

Heiße Rhythmen gegen das feuchte Nass – so das Motto von Kerstin Ott und Eloy de Jong beim SWR4 Open Air in Stuttgart. Die Fans danken es ihnen mit Lichthupe und Applaus.  mehr...

Eloy de Jong - Popsänger und Moderator

Mit der Boyband "Caught in the Act" wurde Eloy de Jong bekannt. Um sein Image als Mädchenschwarm aufrechtzuerhalten, verbarg er seine sexuelle Orientierung - bis zu seinem Coming-out 1999.Der Niederländer hat beim SWR 4 Kulturwasen am letzten Augustwochenende einen Riesenauftritt mit seinem neuen Album "Auf das Leben - fertig - los!" De Jong bezeichnet sein Album als Spiegelbild seines Lebens und widmet sich Themen wie Trauer und Schmerz. Er hat auch seine Autobiographie geschrieben. Unter anderem starb 2009 überraschend sein Ex-Freund Gately. Nur kurze Zeit später ein weiterer Verlust - der seines Sohnes bei einer Frühgeburt. Dennoch geht er mit Zuversicht und Spaß durchs Leben. Im Landesschau-Studio erzählt er von den Meilensteinen und Wendepunkten in seinem Leben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN