Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 10.3.2012 | 6:00 Uhr | SWR Fernsehen

Europa: Italien Die Altstadt von Siena

Palio - Fest der Pferde

Einmal im Jahr, am Tage des Palio, ist ganz Siena auf den Beinen, Pferde werden durch die Altstadt getrieben, Fahnenschwenker und historische Figuren in alten Uniformen führen im Aufmarsch zur Piazza.

Luftaufnahme Piazza de Campo mit Rathausturm

Die Altstadt von Siena

Unter den Bruderschaften der Stadt,den Contrade, werden die Pferde ausgelost, der Palio wird gestartet, das Pferderennen mitten durch die historische Altstadt von Siena beginnt.

Der Film von Mary Villalobos besucht das in der Toskana gelegene Siena an einem traditionellen Festtag. Er zeigt anhand der Vorbereitungen für den Palio den eindrucksvollen, von der Stadtmauer eingegrenzten Stadtkern. Wir besuchen den Dom von Siena, der mit seiner in schwarzen und weißen Quardern gegliederten Fassade zu den schönsten Kathedralen der Gotik zählt und kommen zum Mittelpunkt der Altstadt und dem Zentrum des Palio, der Piazza del Campo.

Daten & Fakten

Kulturdenkmal: Piazza del Campo (Austragungsort des Palio); Palazzo Pubblico (Rathaus), Palazzo Sansedoni und Palazzo Chigi-Saracini; Dom Santa Maria, das Baptisterium; Pinacoteca Nationale im Palazzo Buonsignori;
UNESCO-Ernennung: 1995
12.-14. Jh.
Bau des Doms mit Baptisterium
1240
Gründung der Universität
1267
achteckige Marmorkanzel des Doms
1289-1309
Bau des Palazzo Pubblico mit 102 m hohem Torre del Mangia
1359
Nachweis der Ufficiali dell'Ornata, einer mittelalterlichen Bauordnung
14./15. Jh.
Bau der Capella di Piazza
1469
Bau des Palazzo Piccolomini
1555
Kapitulation nach Belagerung durch die Florentiner
1559
Siena fällt endgültig an das Herzogtum Florenz

Copyrightvermerk für Daten & Fakten
© Chronik Verlag im Bertelsmann Lexikon Verlag GmbH Gütersloh/München 2000 - 2010