Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 10.10.2016 | 12:45 Uhr | 3sat

Europa: Schweiz Das Kloster St. Gallen

Die Hüterin der Handschriften

Wo heute die barocke Klosterkirche von St. Gallen steht, baute der Mönch Gallus Anfang des 7. Jahrhunderts für sich eine Zelle.

Innenhof der Klosteranlage

Das Kloster St. Gallen

An seinem Grab gründete der alemannische Priester Otmar, 100 Jahre später das erste Kloster nach den Regeln des heiligen Benedikt.

Unter dem Schutz von Kaiser und Königen, geleitet von hochbegabten Äbten entwickelte es sich zu einem bedeutenden geistigen Zentrum des europäischen Abendlandes.

Höhepunkt war das sogenannte Goldene Zeitalter vom 9. bis zum 10. Jahrhundert. Die Stiftsbibliothek und das Stiftsarchiv hüten bis heute unschätzbare Zeugnisse aus dieser Zeit. In der Stiftsbibliothek sind es allein 2000 Handschriften: mehr als 400 davon sind über 1000 Jahre alt.

Der Film zeigt die Kostbarkeiten der Bibliothek und taucht ein in das Klosterleben der damaligen Zeit.

Daten & Fakten

Kulturdenkmal: Benediktinerabtei
UNESCO-Ernennung: 1983
Um 720
Klostergründung
816-837
Benediktinerabtei
9.-11. Jh.
Blütezeit
1205-1805
Äbte, auch Reichsfürsten
1524
Reformation in der Stadt St. Gallen
1755-66
Domkirche mit der aus dem 10. Jh. stammenden Krypta, der Grablege aller St. Galler Bischöfe
1758-67
spätbarocke Stiftsbibliothek
Seit 1846
Bischofssitz

Copyrightvermerk für Daten & Fakten
© Chronik Verlag im Bertelsmann Lexikon Verlag GmbH Gütersloh/München 2000 - 2010

Sendung vom

Mo, 10.10.2016 | 12:45 Uhr

3sat

Zurück zur Startseite von:

Sendezeit

3sat
Sonntags:
19.40 Uhr

SWR Fernsehen
Sonntags:
6.00 Uhr
Torii
Gesamtliste - alle Folgen