Bitte warten...

SENDETERMIN So, 17.3.2019 | 19:40 Uhr | 3sat

Europa: Deutschland Das Bauhaus

Mythos und Missverständnis

1919 wurde in Weimar ein Mythos geboren. Sein Schöpfer, der Architekt Walter Gropius, hatte die Vision vom klaren, durchsichtigen und funktionalen Bauwerk für den neuen Menschen.

Bauhausgebäude mit Bauhaus Schriftzug

Das Bauhaus - Mythos und Missverständnis

Konzept war das Zusammenwirken von Künsten und Handwerk, und bald arbeitete an der neu gegründeten Schule auch die Industrie mit. Viele der so entstandenen Serienprodukte sind heute Klassiker.

Künstler wie Lyonel Feininger und Paul Klee lehrten hier, wo das Programm für Lehrer wie Schüler die Suche war. Und es war ein Ort der Feste und Manifeste. Nach dem Umzug nach Dessau wurde das neue Hauptgebäude, ein transparenter Kubus aus Beton und Glas, zum zukunftsweisenden Symbol für die Schule.

Den Nationalsozialisten war das Bauhaus ein Dorn im Auge, und das Institut musste schließen. Heute jedoch findet man die Spuren der Künstler in der ganzen Welt, auch wenn sie nicht alle ihrer Ziele verwirklichen konnten. Im Film sehen wir ein Stück ihres Geistes wiederbelebt.

Daten & Fakten

Kulturdenkmal: in Weimar Hauptgebäude und Van-de-Velde-Bau der Hochschule für Architektur und Bauwesen, Wirkungsstätte von so namhaften Malern wie Paul Klee und Lyonel Feininger sowie Architekten wie Henry van de Velde und Walter Gropius, sowie »Haus am Horn«; in Dessau das Bauhausgebäude nebst originalgetreu wiederhergestelltem Feininger-Haus
UNESCO-Ernennung: 1996
1904-11
Bau des Hauptgebäudes und des Van-de-Velde-Baus
1923
Bau des »Hauses am Horn«
1925
Schließung des Weimarer Bauhauses und Übersiedlung nach Dessau
1925-26
in Dessau Bau des Bauhausgebäudes und von Doppelhäusern mit Ateliers für die Meister am Bauhaus
1926-28
Bau der Reihenhaussiedlung Törten (Damaschkestraße, Klein-, Mittel- und Großring/Dessau)
1930
Bau der Laubenganghäuser (Peterholzstraße, Mittelbreite/Dessau)
1932
auf Druck der Nationalsozialisten Schließung des Bauhauses Dessau
1986
Wiedereröffnung des Dessauer Bauhauses als Zentrum für Gestaltung
Februar 2000
Eröffnung der restaurierten Meisterhäuser

Copyrightvermerk für Daten & Fakten
© Chronik Verlag im Bertelsmann Lexikon Verlag GmbH Gütersloh/München 2000 - 2010