Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 17.1.2009 | 6:00 Uhr | SWR Fernsehen

Südamerika: Kolumbien Cartagena

Spaniens Festung in der Karibik

Die kolumbianische Hafenstadt Cartagena war der ideale Ort für ihre spanischen Eroberer, zum Landesinneren abgetrennt durch Berge und Hügel und zum Meer hin in einer weiten Bucht gelegen, durch vorgelagerte Inseln gedeckt.

Häuser entlang des Hafens

Fast der gesamte spanische Handel mit den neu eroberten Kolonien...

Die Stadt erlebte bald nach ihrer Gründung einen glänzenden Aufstieg. Fast der ganze Handel mit den von den Spaniern bezwungenen Kolonien verlief über Cartagena. Und auch Sklaven mussten hier an Land gehen. Aber die Stadt sah sich immer wieder den Angriffen von Piraten ausgesetzt, unter anderem auch dem Seeräuber Sir Francis Drake, der mit seinen Freibeutern im Zuge eines Raubüberfalles alles kurz und klein schlug.

Cartagena- vorgelagerte Inseln

Die Natur selbst erleichterte den Spaniern die Verteidigung ihrer Stadt...

Nach seiner Visite befestigten die Bewohner die Stadt mit einem Schutzwall und riesigen Wehranlagen. Die Einfahrt in die Bucht säumen zwei Forts, an denen vorbeizukommen einige Schwierigkeiten mit sich bringen konnte. Selbst die Kirchen in der Stadt gleichen Wehrbauten.

Nur einmal noch wurde die Stadt von den Engländern erobert, die jedoch wieder zurückgeschlagen werden konnten. Seither gilt sie als uneinnehmbar. Sie ist ein herausragenden Beispiel der spanischen Militärarchitektur des 16. und 17. Jahrhunderts.

Daten & Fakten

Kulturdenkmal: der Hafen »la Perla de las Indias« genannt, 11 km langer Verteidigungsgürtel (Murellas) nebst Festungsbauten und den Stadtteilen San Pedro, San Diego und Gethsemani
UNESCO-Ernennung: 1984
1499
Landung von Amerigo Verspucci an der kolumbianischen Karibikküste
1.6.1533
Gründung der Stadt durch Pedro de Heredia
1544, 1560 und 1586
Angriffe der Freibeuter unter Sir Francis Drake
1575-1612
Bau der Kathedrale
1610
Einführung der Inqusition
31.3.1741
Schlacht von Cartagena zwischen der englischen Armada mit 186 Schiffen unter dem Kommando des englischen Admirals Edward Vernon und den Verteidigern der Stadt unter Don Blas de Lezo
1770
Fertigstellung des Palacio de la Inquisición
November 1811
Loslösung Cartagenas vom spanischen Mutterland und Ende der Inquisition
Dezember 1815
Rückeroberung durch spanische Verbände unter Pablo Morillo
1821
Schlacht von Boyacá und im Frühjahr 1822 international anerkannte Unabhängigkeit vom spanischen Mutterland

Copyrightvermerk für Daten & Fakten
© Chronik Verlag im Bertelsmann Lexikon Verlag GmbH Gütersloh/München 2000 - 2010

Sendung vom

Sa, 17.1.2009 | 6:00 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im WWW:

Zurück zur Startseite von:

Sendezeit

3sat
Sonntags:
19.40 Uhr

SWR Fernsehen
Sonntags:
6.00 Uhr
Torii
Gesamtliste - alle Folgen