Bitte warten...
Logo 24 Stunden

Schätze der Welt spezial So, 19.11. | ab 06.00 Uhr | 3sat | mit Max Moor

In 24 Stunden um die Welt - Ausgabe 2017

Seit neun Jahren packt Max Moor regelmäßig die Koffer und geht auf Weltreise. Und die 3sat ZuschauerInnen nimmt er mit. Am 19. November um 6 Uhr morgens geht es los. Rund um den Globus, an Orte, die Geschichte geschrieben und Kulturen geprägt haben, die altes Wissen und Natur bewahren und deshalb von der UNESCO als Welterbestätten ausgezeichnet wurden.

Max Moor vor dem Tinguely Brunnen

Moderator Max Moor

Ausgangspunkt für unsere Reihe ist in diesem Jahr die Stadt Basel. Sie liegt am Oberrhein und ist seit jeher ein wichtiger Handelsknotenpunkt und ein bedeutender kultureller Hotspot.

Blick auf die Stadt Basel, das Münster im Hintergrund

Blick auf Basel vom Turm der Warteck Brauerei

Handelsstädte Europas und Die Hanse
Um 6 Uhr macht Moor den Anpfiff, wir besteigen die Rhätische Bahn und landen schließlich in Basel, der diesjährigen Basisstation der Weltreise. Von dort schauen wir auf andere stolze Handelsknotenpunkte Europas, wie Amsterdam, Regensburg, Brügge oder Lyon und wir besuchen die Hansestädte Hamburg, Visby und Riga.

Unsere Gäste

Peter Habicht, Stadtführer und Historiker
Marion Mertens, Umweltforscherin
Jacques Thurneysen, Basler Fährmann
Guido Lassau, Archäologe
Hansjörg Schneider, Schriftsteller
Pia Inderbitzin, Mitglied im Basler Fasnachtskomitee

Alle Schätze Folgen des Thementages finden Sie auch in der SWR Mediathek.