Bitte warten...

Der Moderator Michael Antwerpes

Moderator Michael Antwerpes hat schon 1985 sein Herz an den Journalismus verloren. Seine Laufbahn startete er bei der Westdeutschen Zeitung in Düsseldorf und bescherte dem damaligen Studenten der Publizistik schon früh so exotische Themen wie eine Reportage über eine Edelpilzfarm oder den engagierten Kommentar zum erbärmlichen Zustand öffentlicher Grünanlagen - und fand alsbald beim Fernsehen seine Fortsetzung.

Während des Volontariats beim WDR in Köln wurde der Sport für ihn Beruf und Berufung zugleich. Der geborene Rheinländer moderierte beim Südwestrundfunk in Stuttgart viele nationale und internationalen Sportgroßereignissen, unter anderem bei mehreren Fußball-Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen: Zuletzt hat er diese aus Pyeongchang im Ersten präsentiert.

Im Winter berichtet er regelmäßig von den Weltcup-Wettbewerben im Biathlon. Er ist Moderator der ARD-"Sportschau" sowie der SWR-Sendung "Sport im Dritten". Und war 1998-2012 SWR-Sportchef. Das alles unter einen Hut zu kriegen war eine sportliche Herausforderung, sagt er. Und freut sich daher, inzwischen seine volle Energie in die Arbeit vor der Kamera stecken zu können.

Und dort hat er sich inzwischen längst auch andere Bereiche erfolgreich erobert.

Von Anfang an dabei

Als Showmaster führt er seit Beginn von "Sag die Wahrheit" beim SWR 2003 durch diese Quizsendung. Im Unterhaltungsfach fühlt sich der Allrounder sehr wohl und mag auch Servicethemen: er moderierte im Ersten die ARD-Informationssendung "Ratgeber: Auto - Reise - Verkehr".

Der Pasta- und Rotweinfan ist auch privat sehr sportlich unterwegs, im Winter am liebsten auf den Skipisten dieser Welt. Und seine kleinen Kinder halten ihren Papa sicherlich zusätzlich auf Trab.

Sendezeit

Montags um 22.00 Uhr
Sag die Wahrheit Publikum mit Hut

Live dabei sein!

Wartezeiten beachten: Aufgrund großer Nachfrage und begrenzter Platzanzahl sind die Eintrittskarten für längere Zeit bereits vergeben. Mehr Informationen bekommen Sie vom Zuschauerservice unter Rufnummer 07221/929-23316 (Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr).
KEINE GUTSCHEINE ZUM VERSCHENKEN. Bitte beachten Sie, dass wir keine Karten vorab als Geschenk-Gutscheine versenden können.
Jeder bekommt die Chance auf einen Platz - sorry für die längere Wartezeit und danke für Ihr Interesse.