Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 14.1.2019 | 12:15 Uhr | SWR Fernsehen

Sendung vom 17. September 2018 Die Känguru-Mama, die Industriekletterin, auf Winnetous Spuren wandeln und mit der „Hammerhand“ Kokosnüsse zerteilen

Biga Kruse (Mitte)

Verwaiste Känguru-Babys finden bei Biga Kruse ein gemütliches Zuhause. Frischgeborene Babys sind so klein wie Gummibärchen – und diese leben normalerweise elf Monate lang am Bauch der Mutter. Daher ist es ein 24-Stunden-Job für Biga Kruse, wenn sie die Babys in einem Beutel Tag und Nacht bei sich hat und liebevoll umsorgt.


Stephanie Kleisser (links im Bild)

Als Industriekletterin muss Stephanie Kleisser oft hoch hinauf. Genau dorthin, wo man mit Leiter, Gerüsten und Kränen nicht hinkommt. In luftigen Höhen, aber auch in der Tiefe, erledigt sie Reinigungs-, Montage- und Reparaturarbeiten. Stephanie Kleisser wundert sich, wie sehr bei großen Bauwerken an das Design gedacht wird und dabei öfter die praktische Seite, wie z.B. die Wartung, vernachlässigt wird.


Roland Hartl (rechts im Bild)

Winnetou-Filme sind seine Leidenschaft: seit seiner frühen Kindheit haben es Roland Hartl diese großen Westernfilme und deren Drehorte im ehemaligen Jugoslawien angetan. Dorthin reist er dann mit Freunden, um die Spielszenen so originalgetreu wie möglich nachzuspielen. Intensive Recherchen sind nötig, um die damaligen Drehorte ausfindig zu machen. Spaß wird dabei aber immer großgeschrieben.


Muhamed Kahrimanovic (links)

Mit seinem Können hat Muhamed Kahrimanovic, genannt „Hammerhand“, schon weltweit Aufsehen erregt: mit seiner Hand kann er Kokosnüsse, Kieselsteine und vieles mehr zerschlagen. 1.920 Kilo Schlagkraft bestätigte ihm die TU Aachen.
10 Guinnessbuch-Weltrekorde verbucht Muhamed Kahrimanovic und versetzt auch die „Sag die Wahrheit“-Zuschauer ins Staunen.

Sendung vom

Mo, 14.1.2019 | 12:15 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montags um 22.00 Uhr
Sag die Wahrheit Publikum mit Hut

Live dabei sein!

Wartezeiten beachten: Aufgrund großer Nachfrage und begrenzter Platzanzahl sind die Eintrittskarten für längere Zeit bereits vergeben. Mehr Informationen bekommen Sie vom Zuschauerservice unter Rufnummer 07221/929-23316 (Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr).
KEINE GUTSCHEINE ZUM VERSCHENKEN. Bitte beachten Sie, dass wir keine Karten vorab als Geschenk-Gutscheine versenden können.
Jeder bekommt die Chance auf einen Platz - sorry für die längere Wartezeit und danke für Ihr Interesse.