Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 26.11.2018 | 12:15 Uhr | SWR Fernsehen

Sendung vom 13. August 2018 Der Seelöwen-Trainer, der Bundesbankbunker, der Rennpilot und Papierkunst

Erwin Frankello

Erwin Frankello und seine Seelöwen haben allerhand Kunststücke drauf. Das Training dafür ist eine Art Jagdersatz, daher sind seine Seelöwen auch immer voll bei der Sache. Denn am Schluss gibt’s als Beute natürlich immer den Fisch. Oder auch mal einen Kuss – mit dem Moderatorin und Model Jana Ina Zarrella offensichtlich nicht gerechnet hatte.


Petra Reuter (in der Mitte)

Den früheren Bunker der Deutschen Bundesbank besitzt Petra Reuter tatsächlich. Atombombensicher und während des Kalten Krieges mit einer Ersatzwährung ausgestattet, für den Fall einer Hyperinflation oder einer Bedrohung aus dem Osten. Versteckt und getarnt befindet sich der Bunker inmitten eines Wohngebiets. Selbst die Anwohner ahnten nichts von dem Milliardenschatz in ihrer Nähe.


Matthias Dolderer (auf Platz Nr. 1)

Als Rennpilot ist Matthias Dolderer Weltmeister, sozusagen in der ‚Formel 1 der Lüfte‘. Dabei durchfliegt er auf Zeit einen Parcours mit Hürden und Begrenzungen, macht also einen Slalom in der Luft samt Loopings. Früh übt sich: bereits mit 14 Jahren wagte Matthias Dolderer den Alleinflug und erhielt mit 17 als jüngster Deutscher die Fluglizenz.


Jan Vorg

In Sekundenschnelle schafft Jan Vorg Kunstwerke aus Papier. Alles von Hand gemacht – so z.B. die sechs Meter hohe Leiter. Die Ratefüchse haben jedenfalls ihren Spaß mit der Papierkunst.


Sendung vom

Mo, 26.11.2018 | 12:15 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montags um 22.00 Uhr
Sag die Wahrheit Publikum mit Hut

Live dabei sein!

Wartezeiten beachten: Aufgrund großer Nachfrage und begrenzter Platzanzahl sind die Eintrittskarten für längere Zeit bereits vergeben. Mehr Informationen bekommen Sie vom Zuschauerservice unter Rufnummer 07221/929-23316 (Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr).
KEINE GUTSCHEINE ZUM VERSCHENKEN. Bitte beachten Sie, dass wir keine Karten vorab als Geschenk-Gutscheine versenden können.
Jeder bekommt die Chance auf einen Platz - sorry für die längere Wartezeit und danke für Ihr Interesse.