Romy - Der Große ARD Film

Links&Literatur


Links

"Sie hat mich gleich so frech angeguckt" - Fotograf Robert Lebeck im SWR.de-Gespräch
http://www.swr.de/kultur/film/robert-lebeck-interview/-/id=3240/nid=3240/did=5570738/cfqh1f/index.html
1976 traf Robert Lebeck Romy Schneider zum ersten Mal persönlich, bis 1981 gelangen ihm beeindruckend persönliche Aufnahmen. Der renommierte Fotojournalist öffnete uns sein Archiv: Im SWR.de-Webspecial "Romy" sind bekannte, aber auch 20 bisher unveröffentlichte Lebeck-Fotos zu sehen. Im Interview erzählt er die Geschichten hinter den Bildern.

Ausstellung in Berlin: "Romy Schneider. Wien - Berlin - Paris"
http://www.deutsche-kinemathek.de/
Die Ausstellung der Deutschen Kinemathek in Berlin dokumentiert Romy Schneiders wechselhafte Karriere. Auf einer Fläche von 450 Quadratmetern zeugen Fotos und Medieninstallationen von ihrem Rollen- und Imagewechsel und ihrer Darstellung in der Presse. Vom 5.12.2009 (verlängert) bis zum 29.8.2010 in der Deutschen Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen.

Eine andere Seite von Romy Schneider zeigen: Ausstellungsmacherin Daniela Sannwald im SWR.de-Interview
http://www.swr.de/kultur/film/daniela-sannwald-interview-romy/-/id=3240/nid=3240/did=5577178/1m8k1xo/


Bildergalerie auf ARD.de
http://web.ard.de/galerie/content/classic/default/359/html/496_3703.html
Für immer Sissi! Romy Schneider war über ihr Prinzessin-Image unglücklich und versuchte ihr Leben lang, es abzuschütteln: "Die Sissi pappt mir an wie Griesbrei".

Portrait bei br-online
http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/kino-kino/portraet-schauspielerin-romy-schneider-ID1210247846553.xml
Romy Schneider im Portrait, Bildergalerien und ausführliche Kritiken zu den Filmen "César und Rosalie", "Die Dinge des Lebens", "Die Deutschmeister" und "Feuerwerk".

Video: Robert Lebeck im Interview (aus der Sendung "3 nach 9")
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/2356712
Als Fotograf gilt er als ein "charmanter Dieb des Augenblicks". Für Romy Schneider war er mehr als das - für sie war er ein Freund. In der rb-Sendung "3 nach 9" spricht er über seine Karriere als Fotograf und seine besondere Beziehung zu Romy.

Audio: DW-RADIO-Archiv
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/959352
In der Radiosendung "Deutschland ist mehr als Goethe, Grass&Co." der Deutschen Welle analysieren die Autoren das Leben und die Filme von Romy Schneider.

arte Thema: Romy Schneider
http://www.arte.tv/de/film/Romy-Schneider/1337068.html
Zum 70. Geburtstag von Romy Schneider geht arte auf Spurensuche und beschäftigt sich mit der Frage: Was verbarg sich hinter der glamourösen Fassade ihres Lebens und hinter den wechselnden Masken ihrer Rollen?

Biographie und Filmographie von Romy Schneider
http://www.filmportal.de
Worum ging es im Film "Monpti"? Wer war der Regisseur von "Trio Infernal? Diese und andere Fragen beantwortet das Filmportal. Zu 37 von 58 Filmen, in denen Romy Schneider mitgespielt hat, gibt es hier Kurzzusammenfassungen, Fotos und Credits.

Romy Schneider Quiz
http://www.wissen.de/
Sind Sie ein echter Romy Schneider-Kenner? Testen Sie Ihr Wissen über die Schauspielerin.

Romy Schneider Archiv in Hamburg
http://www.romy.de/html/index.html
Hier findet die Fangemeinde von Romy Schneider, was sie braucht: Informationen, wann Filme von Romy Schneider im Fernsehen laufen, Ankündigungen aktueller Ausstellungen und ein gut besuchtes Gästebuch, in dem die Fans sich austauschen.

Romy-Fanseite aus Österreich
http://romyschneider.heim.at/index.htm
Neben zahlreichen Bildern, finden treue Fans hier skurrile Details rund um Romy Schneider: Wo auf der Welt gibt es Romy-Schneider-Straßen? Wie erstelle ich mein eigenes Romy-Schneider-Briefpapier? Und gibt es eigentlich Romy-Doppelgänger?


Literatur

Wydra, Thilo: Romy Schneider. Leben Werk Wirkung. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2008.

Krenn, Günter: Romy Schneider. Die Biographie. Berlin: Aufbau Verlag, 2008

Seydel, Renate (Hrsg.): Ich, Romy. Tagebuch eines Lebens. München: LangenMüller Verlag, 4. Auflage, 2009.

Jürgs, Michael. Der Fall Romy Schneider. Eine Biographie. Berlin: Ullstein Verlag, 2008.

Schwarzer, Alice: Romy Schneider. Mythos und Leben. Köln: Verlag Kiepenheuer&Witsch, 2. Auflage, 2008.

Moser, Karin (Hrsg.): Romy Schneider. Film. Rolle. Leben. Wien: Verlag Filmarchiv Austria, 2008.

Koebner, Thomas und Liptay, Fabienne (Hrsg.): Romy Schneider. Film-Konzepte Heft 13. München: Edition Text&Kritik, 2009.

Kraemer, Olaf. Ende einer Nacht. München: Blumenbar Verlag, 2008.

Trimborn, Jürgen: Romy und ihre Familie. München: Droemer-Verlag, 2008.


Bildbände

Kempfert, Beate (Hrsg.): Fotografische Porträts von Romy Schneider. Die Erinnerung ist oft das Schönste. Ostfildern: Hatje Cantz Verlag, 2008.

Thiele, Johannes: Romy Schneider. Ihre Filme. Ihr Leben. Ihre Seele. Wien:
Christian Brandstätter Verlag, 2007.

Amos, Robert: Mythos Romy - Ich verleihe mich zum Träumen. Neu-Isenburg: Wunderkammer-Verlag, 2006.

Petzel, Michael (Hrsg.). Romy Schneider. Das große Album. Fotografien von 1952 bis 1959. Berlin: Schwarzkopf&Schwarzkopf Verlag, 2004.


DVD

Romy Schneider - Ihre Jahre in Frankreich. 3 DVDs. Kinowelt Home Entertainment, 2007.


Hörbuch
Knef, Hildegard. Romy Schneider. Betrachtungen eines Lebens. Gelesen von Andrea Sawatzki. (Portrait Vol. 05: Romy Schneider).
2 CDs 155 Minuten. Bochum: Roof Music, 2007.