Romy - Der Große ARD Film
1974 - 1980

Zweite Hochzeit, zweiter Versuch in Deutschland

1978

„Eine einfache Geschichte“ ist Romy Schneiders letzte Arbeit mit Regisseur Claude Sautet. Sie hat ihn gebeten, einen Film über eine Frau zu schreiben, so erzählt sie in Interviews. Und sie ist stolz darauf, dass er es getan hat - für sie. Mit Erfolg: Zum zweiten Mal erhält sie im Februar 1979 den "César".

Heftige Auseinandersetzung: Mit Claude Brasseur in "Eine einfache Geschichte"