Romy - Der Große ARD Film
1966 - 1973

Privates Scheitern, beruflicher Aufstieg

1969

Unter der Regie von Sautet dreht sie, gemeinsam mit Michel Piccoli, einen ihrer schönsten Filme: "Die Dinge des Lebens". Auch Sautet wird damit international bekannt. Der Komponist Philippe Sarde schreibt dazu eine bewegend melancholische Musik. Daraus entsteht auch das "Chanson d'Hélène", das Romy Schneider singt - begleitet vom Gemurmel von Michel Piccoli.

Romy Schneider als Hélène in "Die Dinge des Lebens" mit Michel Piccoli