Bitte warten...

Rezept aus der Sendung "Tellertausch Saiblingsfilet auf Spinatblinis, Sojabohnengemüse und Safranschaum

Rezept für 2 Personen

Einkaufsliste:

Für den Fisch:
2 Saiblingsfilets à 200 g, mit Haut
2 Knoblauchzehen
3 Stängel Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 EL Olivenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer

Für die Blinis:
50 g junger Blattspinat
60 g Buchweizen, geschrotet (Buchweizengrütze)
1 Msp. Backpulver
1 Ei
50 ml Gemüsefond
1 EL Olivenöl
Salz

Für das Gemüse:
150 g Edamame (Sojabohnenkerne)
4 Lauchzwiebeln
1 TL Thai-Currypaste
2 EL Sojasauce
50 ml Gemüsefond
1 TL Butter

Für den Schaum:
2 Schalotten
½ Zitrone
250 ml Fischfond
100 ml Schlagsahne
50 ml Weißwein
1 TL Olivenöl
1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
Salz
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Für die Blinis den Blattspinat waschen, trockenschleudern und verlesen. Die Blätter grob hacken und mit Buchweizengrütze, Ei, Gemüsefond, Backpulver und etwas Salz in einen hohen Mixbecher geben. Die Zutaten mit dem Stabmixer fein pürieren und beiseitestellen.

Die Sojabohnenkerne in einem Topf im kochendem Wasser 1 Minute blanchieren. Abgießen und kalt abschrecken. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und Sojabohnenkerne und Lauchzwiebeln darin anschwitzen. Currypaste und Sojasauce zugeben und das Gemüse unterschwenken. Mit einem Schuss Gemüsefond ablöschen und 1-2 Minuten erhitzen.

Für den Schaum die Schalotten abziehen und würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten mit dem Safran darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und verkochen lassen. Den Fischfond und die Sahne angießen und bei mittlerer Temperatur um die Hälfte einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit dem Stabmixer schaumig aufmixen und beiseitestellen.

Die Fischfilets gegebenenfalls entgräten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch abziehen und halbieren. Die Kräuter waschen und trockentupfen. Den Saibling in einer Pfanne in heißem Olivenöl mit Knoblauch und Kräutern auf der Hautseite goldbraun und knusprig braten. Die Filets wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch 1-2 Minuten garziehen lassen.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit Öl einstreichen. Je 2 EL Bliniteig in die Pfanne geben und zu Blinis ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zum Anrichten die Sojabohnen auf Tellern verteilen. Die Spinatblinis und den Fisch dazu legen. Die Safransauce aufkochen, erneut aufschäumen und auf dem Fisch verteilen.

Kochzeit: 35 Minuten