Bitte warten...

Rezept aus der Sendung "Tellertausch" Gemüse-Ravioli mit lauwarmer Tomatenvinaigrette, Halloumi und Pesto

Rezept für 2 Personen

Einkaufsliste:

Für die Ravioli:
200 g italienisches Pastamehl + mehr zum Bearbeiten
100 g Zucchini
2 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 TL Sesamsamen
1 EL Frischkäse
2 EL Olivenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer

Rezept aus der Sendung "Tellertausch", Gemüse-Ravioli mit lauwarmer Tomatenvinaigrette, Halloumi und Pesto

Gemüse-Ravioli mit lauwarmer Tomatenvinaigrette, Halloumi und Pesto

Für die Vinaigrette:
2 Strauchtomaten
1 Schalotte
2 Stängel Basilikum
2 EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
1 TL Honig
Salz
Schwarzer Pfeffer

Für das Pesto:
20 g Rucola
20 g Babyspinat
½ Knoblauchzehe
15 g Mandeln
20 g Parmesan
35 ml Olivenöl
1 Msp. Cayennepfeffer
Salz
Schwarzer Pfeffer

Außerdem:
150 g Halloumi
2 Stängel Thymian
2 Zweige Rosmarin
15 ml Olivenöl
Salz

Zubereitung:

Für den Nudelteig das Mehl mit 1 EL Olivenöl, einer Prise Salz und 100 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Für die Vinaigrette die Tomaten waschen, den Blütenansatz herausschneiden und die Haut einritzen. Die Tomaten in kochendem Wasser einige Sekunden garen, bis die Schale aufplatzt. Anschließend in Eiswasser abschrecken. Die Tomaten häuten, vierteln und entkernen. Die Filets in Würfeln schneiden. Die Schalotte abziehen und fein würfeln. Das Olivenöl und den Honig in einem Topf erhitzen. Schalotten und Tomatenwürfel darin kurz anschwitzen. Weißweinessig angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum abbrausen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und grob hacken.

Für die Füllung der Ravioli die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und hacken. Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Die Zutaten in einer Pfanne in 1 EL Olivenöl anschwitzen. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Frischkäse und die Sesamsamen unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für das Pesto den Rucola und den Spinat waschen und trockentupfen. Den Knoblauch abziehen. Alles gemeinsam mit den übrigen Zutaten in einen Multizerkleinerer geben und feinstückig pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Nudelteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mithilfe einer Teigrolle oder einer Nudelmaschine dünn ausrollen. Mit einem runden Ausstecher Kreise (ø etwa 6-8 cm) ausstechen. Die Füllung mittig darauf verteilen. Die Ränder dünn mit Wasser einstreichen und zu einem Halbmond zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel andrücken.

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und leicht salzen. Inzwischen eine Grillpfanne vorheizen. Den Halloumi würfeln und in einer Schüssel mit dem Olivenöl vermengen. Die Würfel in der Grillpfanne von allen Seiten anbraten. Die Kräuter waschen, trockentupfen und zum Braten mit in die Pfanne geben.

Die Ravioli in kochendem Wasser etwa 2-3 Minuten garen. Anschließend mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

Das Basilikum unter die Vinaigrette rühren.

Die Ravioli auf Teller geben und mit der Tomatenvinaigrette beträufeln. Den Halloumi um die Ravioli verteilen. Das Pesto in Tupfen auf den Teller geben.

Kochzeit: 35 Minuten