Bitte warten...

Opa kocht am besten Dreierlei vom Karpfen

Einkaufsliste:

Petersilien- und Pastinakwurzeln (je 3 stück)
6-8 Mohrrüben
2 Lauchstangen
1 Sellerie
1 Zwiebel
Kartoffeln
Sauerkraut
2 Eier
Paniermehl
Gewürze: Lorbeerblatt, Pfeffer, Salz, Nelken und Wacholderbeeren, Petersilie
1 Karpfen (für ca. 4 Personen)
Bouillonextrakt Gemüse

Dreierlei vom Karpfen

Karpfen blau und gebraten

Zubereitung:

Petersilien- und Pastinakwurzel sowie Sellerie in kleine Würfel schneiden, Mohrrüben und Lachstangen kleinschneiden. Den Fischkopf im Wasser mit Salz und Gewürzen 10 Minuten kochen. Das Gemüse mit der gedünsteten Zwiebel und dem Lauch 20 Minuten in der Brühe (Boullionextrakt) köcheln. Am Schluss das Kopffleisch vom Fisch in die Suppe geben.

Den Karpfen waschen und entschuppen, die Flossen entfernen und den Fisch in mundgerechte Portionen zerteilen (8 Stücke). Kartoffeln schälen und gleichgroße Stücke 20 Minuten in Wasser kochen, Sauerkraut mit Wasser auffüllen und 40 Minuten köcheln (Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt und Wacholderbeeren darunter mischen). Die anderen Fischstücke in der Pfanne braten. Die Hälfte vom Karpfen 10 Minuten im Wasser dünsten (Gewürze wie bei der Fischsuppe). Die andere Hälfte in gequirltem Ei und Paniermehl in der Pfanne braten.