Bitte warten...

Oma kocht am besten Sarma

Einkaufsliste:

1 eingelegter Sauerkrautkopf
750 g Schweinehack
4 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Eier
1 kleine Tasse Reis
Pfeffer, Salz, Kräuter nach Belieben
geräucherter, durchwachsener Speck
evtl. auch Räucherrippchen
Mehl
Schweineschmalz
Paprikapulver

Rezept aus Oma kocht am besten: Sarma

Sarma

Zubereitung:

Die Hackfleisch-Füllung: Das Fleisch mit Salz-Kräuter-Mischung und Pfeffer würzen. Leicht anbraten. Zwiebeln und Knoblauch andünsten und zum Fleisch geben. Eier und Reis dazugeben. Alles vermischen.

Einzelne Blätter vom Sauerkrautkopf ablösen (die schönsten Blätter heraussuchen). Diese in lauwarmem Wasser abspülen. Den festen Strunk aus jedem Blatt herausschneiden. Hackfleischfüllung auf je 1 Kohlblatt verteilen und zu einer Roulade einrollen.

Nach und nach abwechselnd Rouladen auf den Boden eines Topfes legen. Darauf Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Speck verteilen. Dann wieder eine Schicht Rouladen und obendrauf den restlichen Speck geben. Mit Wasser aufgießen. 3 - 4 Stunden köcheln lassen. Eventuell nachwürzen.

Mehlschwitze:

Etwas Schweineschmalz, Mehl, Paprikapulver und etwas Flüssigkeit aus dem Sarma-Topf in ein Schüsselchen geben. Gut verrühren und wieder zurück in den Topf gießen, einrühren.