Bitte warten...

Oma kocht am besten Maracuja-Torte

Einkaufsliste:

Für den Biskuitboden:
2 Eier
100 Gramm Zucker
ein Päckchen Vanillezucker
100 Gramm Mehl
25 Gramm Stärke
1/2 TL Backpulver

Weitere Zutaten:
3 TL Aprikosenmarmelade
eine Dose Pfirsiche
ein Päckchen Tortenguss
2 Becher Sahne
ein Päckchen Gelatine
Aranca-Pulver "Aprikose-Maracuja"
250 ml Maracujasaft

Maracuja-Torte

Maracuja-Torte

Zubereitung:

Das Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eiweiß mit dem Zucker schaumig schlagen, bis es fest wird. Dann Vanillezucker dazugeben, anschließend Eigelb, Mehl, Backpulver und Stärke unterheben.

Das Backpapier auf die Springform legen und nur den Boden der Form mit Papier bedecken. Den Biskuit bei 175 Grad 20 Minuten backen.

Den Kuchen erkalten lassen und anschließend mit der Aprikosenmarmelade bestreichen, sodass der Guss nicht den Boden durchweicht.

Die Pfirsiche in Stückchen schneiden und im Topf mit dem Tortenguss erwärmen und andicken. Die Masse im Kühlschrank erkalten lassen und dann auf den Kuchenboden geben. Wieder erkalten lassen.

Die Sahne mit Gelatine steif schlagen und auf den kalten Guss geben, wieder erkalten lassen. Für den Spiegel das Aranca-Pulver mit dem Saft ganz glatt verrühren, auf die Sahne geben.
Dann die Torte in den Kühlschrank stellen, damit der Spiegel fester wird.